Auto

Abarth 124 Spider Turismo Mit veränderter Ausstattung und einem um 7000 Euro gesenkten Preis soll der Wagen mehr Käufer finden

Toller Sound oder peinliches Geröhre?

Archivartikel

Bisher war der Abarth Spider um einiges teurer als sein japanischer Bruder, der Mazda MX5, mit dem er sich die Basis teilt. Doch das hat sich geändert und macht ihn für Oben-Ohne-Fans interessanter.

Die Optik des Turismo setzt ganz auf Nostalgie und Sportlichkeit. Mit der langen, mattschwarz lackierten Nase, dem Kofferraumdeckel in gleicher Farbe, zwei Hutzen in der Haube, der

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00