Auto

T-Cross mit Polo-Genen

Aller guten Dinge sind doch vier: Nach Touareg, Tiguan und T-Roc startet jetzt der Kleinste im SUV-Team von VW durch. Der T-Cross basiert auf dem Polo und punktet mit einem sehr gelungenen Gesamtpaket - von der Optik über das Platzangebot bis zu Antrieb und Fahrwerk. Bei 17.975 Euro geht’s los. Der T-Cross ist mit 4,11 Meter Länge und einer Höhe von 1,56 Meter etwas länger und deutlich höher als der Polo. Das hat den Inneneinrichtern die Möglichkeit eröffnet, luftige Platzverhältnisse zu schaffen. Auch im Fond fühlen sich große Menschen wohl, allerdings eher nicht mehr zu dritt. mid/Bild: Rudolf Huber