Auto

In der Nebelwand wird's gefährlich

Archivartikel

Die graue Wand baut sich oft in kürzester Zeit auf - und dann wird es gefährlich. Vor allem morgens und abends herrscht im Frühjahr "dicke Suppe" - und damit Alarmstufe rot für alle Verkehrsteilnehmer.

Nicht voll bremsen, sondern Tempo rausnehmen und unbedingt das Abblendlicht einschalten. Diesen Tipp gibt der TÜV Rheinland für die Fahrt durch die Nebelwand. Und Kfz-Experte Thorsten

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1008 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00