Auto

Fiat: Neues Sondermodell für die junge Familie

Archivartikel

Fiat verpasst dem 500 mal wieder ein Sondermodell: Der neue Fiat 500L S-Design erweitert die Baureihe um den Fiat 500X S-Design, Fiat Tipo S-Design und Fiat 124 Spider S-Design um ein weiteres Modell und soll vor allem junge, moderne Familien ansprechen.

Der Fiat 500L S-Design erhält eine breite Motorenpalette mit einem Benziner und zwei Turbodiesel, die alle die neue Emissionsnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Der Benziner 1.4 16V aus der FIRE-Familie leistet 70 kW/95 PS und ist mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe kombiniert. Bei identischer Leistung produziert der Turbodiesel 1.3 16V MultiJet ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmeter. Leistungsstärkstes Triebwerk der Modellreihe ist der Turbodiesel 1.6 16V MultiJet mit 88 kW/120 PS und einem maximalen Drehmoment von 320 Newtonmeter, der ausschließlich mit Handschaltgetriebe angeboten wird.