Auto

Im Test Der Subaru XV ist serienmäßig mit permanentem Allradantrieb und hoher Bodenfreiheit ausgestattet / Basismodell ab 22 980 Euro

Auch für die Geländefahrt gerüstet

Archivartikel

friedberg.Autobauer Subaru geht keine Kompromisse ein. Der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw stattet natürlich auch die zweite Generation des XV mit einem permanenten Allradsystem aus. In Verbindung mit einer hohen Bodenfreiheit von 22 Zentimetern und einem neuen Geländeprogramm („X-Mode“) macht der kompakte Crossover auch abseits befestigter Wege eine gute Figur.

Im Vergleich zu

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3105 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema