DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 19.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Eishockey:

Kuhl für Baving bei MERC-Jungadlern

Mannheim. Zwar sind die Wahlen bei den MERC-Jungadlern verschoben worden (wir berichteten), dennoch gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Da Hans-Jürgen Baving seinen Abschied aus beruflichen Gründen schon angekündigt hatte, wird er sein Amt zum 31. Juli auch niederlegen. Der Verein hat bereits einen Nachfolger als Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit gefunden - Marcus Kuhl. Der Adler-Sportdirektor wurde vom Führungsgremium beauftragt, das Amt bis zur Neuwahl zu übernehmen. Wann diese stattfinden wird, steht noch nicht fest. Ob es eine Außerordentliche Mitgliederversammlung gibt, die von Teilen der Opposition ins Gespräch gebracht wurde, ist ebenfalls unklar. cr

© Mannheimer Morgen, Freitag, 27.07.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Frage der Woche

Für Schlusslicht Schefflenz scheint in der Fußball-Landesliga Odenwald der Zug Richtung Klassenerhalt inzwischen abgefahren, Lohrbach klammert sich an die letzten Strohhälme und Unterschüpf schwankt zwischen Hoffen und Bangen. Über dem "Strich" rangieren derzeit Wertheim und Kreuzwertheim. Aber auch dort ist der Ligaverbleib längst noch nicht in trockenen Tüchern. Welche der fünf Mannschaften hat am Ende wohl die besten Nerven und bleibt auf jeden Fall in der Liga?

Der Abstimmungszeitraum für diese Meinungsumfrage ist abgelaufen.

Welche Mannschaft bleibt auf jeden Fall in der Landesliga?

TSV Jahn Kreuzwertheim
 
24 %
SV Viktoria Wertheim
 
28 %
TSV Unterschüpf
 
44 %
FC Lohrbach
 
4 %
SV Schefflenz
 
0 %

Nachts, wenn Augenringe . . .

Gibt's heut' kein Heftle?" Diese Frage bekam der Platzkassier im Kassenhäuschen am Sonntag mehrfach gestellt. "Nein", lautete die stoisch wiederkehrende Antwort, angereichert mit dem Zusatz: "Der Schreiberling ist kurzfristig krank geworden." Ja, was man an dem "Heftle" hat, merkt der Fußballfan… [mehr]

Fußball

Glänzende Perspektiven für Philipp Ochs

"Die Pause tut mal richtig gut", sagt Philipp Ochs angesichts der Osterfeiertage. "Da kann man mal gut abschalten von allem." Zeit für die Familie haben, das ist eher selten geworden, seit der 17-Jährige vor gut 20 Monaten aus dem Elternhaus in Wertheim ins Fußball-Internat der TSG 1899 Hoffenheim… [mehr]

Fußball, Bezirksliga Hohenlohe

Macht SV Wachbach alles klar?

Karsamstag SV Wachbach - Spfr. Bühlerzell. Der Sieg des SV Wachbach gegen Bretzfeld/Verrenberg war der zweite in Folge von insgesamt bisher sechs Heimsiegen. Der Lohn ist ein Sprung um zwei Ränge auf Platz acht. Der Abstand zum ersten Abstiegsplatz konnte jetzt auf zehn Zähler vergrößert werden… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL