DAS NACHRICHTENPORTAL

Montag, 27.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Fußball: Situation bei

Wieder am Abgrund

Archiv-Artikel vom Montag, den 13.02.2017

Bremen. Frank Baumann sah noch ein bisschen blasser aus als gewohnt. Dem tief enttäuschten Sportdirektor von Werder Bremen fiel es sichtlich schwer, den nächsten Rückschlag für die Grün-Weißen zu kommentieren. Doch Baumann nahm nach dem 0:1 (0:1) gegen Mönchengladbach nicht seinen glücklosen Trainer Alexander Nouri Bild) ins Visier, sondern stellte die Spieler an den Pranger. "Wir werden in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten genau schauen, welche Spieler würdig sind, das Werder-Trikot zu tragen", sagte Baumann.

Der Auftritt gegen die Elf vom Niederrhein, die sich unter dem neuen Trainer Dieter Hecking nach zehn Punkten aus den ersten vier Spielen des neuen Jahres im Schnelldurchlauf aller Abstiegssorgen entledigt hat, sei in allen Belangen "deutlich zu wenig" gewesen, kritisierte Baumann. Fehlendes Miteinander, mangelnde Geschlossenheit, nicht genügend Lauf- und Einsatzbereitschaft, keine Konsequenz - Baumanns Mängelliste fiel an diesem für die Hanseaten so ernüchternden Tag lang aus. "Ich erwarte von jedem Spieler mehr", sagte der Ex-Profi nach der vierten Pleite im vierten Spiel des Jahres 2017 klipp und klar.

Dass Niklas Moisander und Robert Bauer zuvor fehlendes Selbstvertrauen als Grund für den unzureichenden Auftritt angeführt hatten, ließ Baumann nicht als Erklärung gelten. Nur ein Alibi der Profis? "Ja", lautete Baumanns unmissverständliche Antwort. dpa (Bild: dpa)

© Mannheimer Morgen, Montag, 13.02.2017
  • Drucken
 
 
TICKER

Fußballbeilage 2015/16

Fußball in der Region

Unsere Sonderbeilage "Fußball in der Region" ist auch in diesem Jahr wieder voll gepackt mit Zahlen, Daten, Fakten und Hintergründen zur neuen Saison 2015/16. Die Online-Version mit allen Informationen von der Bundesliga bis zur Kreisklasse finden Sie hier in der Rubrik "Fußballbeilage 2015/16". [mehr]

Frauen-Einzel

Auf Umwegen zum verdienten Siegergetränk

Der erste Weg der erstmaligen Deutschen Meisterin führte nicht etwa zum Sektempfang - nein, Anne Sauer musste zunächst einmal zur Doping-Probe. Und auch im zweiten Anlauf durfte die 26-jährige Fechterin des FC Tauberbischofsheim nicht das verdiente Siegergetränk süffeln. Die Titelträgerin musste… [mehr]

Bezirksliga Hohenlohe

Erster Auswärtssieg ist überfällig

Der Optimismus überwiegt - trotz einer Niederlage (Wachbach/16 Punkte) und einer Punkteteilung im Derby zwischen der SGM Taubertal/Röttingen (20) und der SGM Weikersheim/Schäftersheim (13). Tabellarisch gab es keine Verbesserung, von Vorteil ist derzeit, dass die Abstände zu einem sicheren Platz in… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL