DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 28.02.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Fußball: Gladbach gegen Florenz, Schalke bei Saloniki

Kurs aufs Achtelfinale

Mönchengladbach/Thessaloniki. Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach wollen ihren Aufwärtstrend aus der Bundesliga in die K.o.-Phase der Europa League mitnehmen. Gladbach geht nach dem guten Einstand von Trainer Dieter Hecking zielstrebig in das Heimspiel gegen den AC Florenz (heute, 19 Uhr). Der Schalker Reisetross kam am Vortag der Partie (21.05/Sport1) bei PAOK Saloniki ohne den erkrankten Nabil Bentaleb in Thessaloniki an. Eine Magen-Darm-Verstimmung verhindert den Einsatz des Algeriers im Zwischenrunden-Hinspiel.

Die Strategie des Revierclubs nach fast makelloser Gruppenphase ist dennoch klar: Die Königsblauen wollen beim zweimaligen griechischen Meister ein gutes Ergebnis holen, um dann sechs Tage daheim den Achtefinaleinzug perfekt zu machen. "Es gibt bei uns bei den Wettbewerben kein Ranking. Wir sind noch in allen vertreten und haben die Möglichkeit, aus einer schwierigen eine gute Saison zu machen. Dazu gehört, dass wir in der Europa League weiterkommen", sagte Manager Christian Heidel.

Viel Selbstvertrauen

Gladbach geht nach zehn Punkten aus vier Erstliga-Spielen und dem Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale mit viel Selbstvertrauen in das Heimspiel gegen Florenz. Trainer Hecking freut sich auf den ersten internationalen Auftritt mit seinem Team: "Das wird eine Festwoche." Allerdings hat der Coach seine beste Elf nicht zur Verfügung. Zwar kehrt Kapitän Lars Stindl nach Gelbsperre zurück, doch Torjäger Raffael fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus. Dennoch lassen die Gladbacher Leistungen der vergangenen fünf Spiele ohne Niederlage hoffen, dass sich der Club auch international bewährt. dpa

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 16.02.2017
  • Drucken
 
 
TICKER

Fußballbeilage 2015/16

Fußball in der Region

Unsere Sonderbeilage "Fußball in der Region" ist auch in diesem Jahr wieder voll gepackt mit Zahlen, Daten, Fakten und Hintergründen zur neuen Saison 2015/16. Die Online-Version mit allen Informationen von der Bundesliga bis zur Kreisklasse finden Sie hier in der Rubrik "Fußballbeilage 2015/16". [mehr]

Das freut und motiviert uns

Heute erscheint ausnahmsweise an einem Freitag ein "Spitz-Kick". Der Grund ist speziell, aber recht simpel: Heute wird die Fußball-EM in Frankreich eröffnet. Und vor zehn Jahren, zum Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Deutschland, gab es den ersten "Spitz-Kick". Wir feiern also gewissermaßen unseren… [mehr]

Gewichtheben

Nichts getan und trotzdem gewonnen

Nichts getan, trotzdem gewonnen: Auf diese knappe Formel lässt sich die sportliche Wochenendbilanz der Obrigheimer Gewichtheber bringen. Die hatten bereits vor einer Woche ihren letzten Wettkampf in der Bundesliga-Gruppenphase absolviert und den TB Roding mit 814:651,4 Punkten bezwungen. Unter die… [mehr]

Fußball

SV Wachbach den unter besten Vier

TSV Eutendorf - SV Wachbach 1:5 Die Partie fand auf dem Kunstrasenplatz in Obersontheim an. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit setzte Eutendorf mit dem 1:0 die erste Duftmarke. Nicht nur mit diesem Treffer bewies Neuzugang Martin Lenghel, dass er eine Verstärkung darstellt. In der 25. Minute… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL