DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 17.01.2017

Suchformular
 
 

Fußball

Sascha Traut macht auf sich aufmerksam

FC Würzburger Kickers - Royal Excel Mouscron 3:0 Würzburg: Wulnikowski - Karsanidis, Fröde, Weil, Kurzweg - Daghfous, Lagos, Benatelli, Müller - Soriano (50. Traut), Nagy. Tore: 1:0 Benatelli (64., Foulelfmeter), 2:0, 3:0 (71., 78.), Traut. - Zuschauer: 50. Drei Spiele in zwei Tagen: Kickers… [mehr]

Fußball

„Klar, manchmal bin ich auch nervig“

Bernd Hollerbach hat seine zwei Handys in Marbella sogar auf dem Trainingsplatz dabei. In seiner Funktion als Cheftrainer und Manager des FC Würzburger Kickers hat er in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Im Interview mit den Fränkischen Nachrichten äußert er sich zu gewünschten Transfers und… [mehr]

Fußball

Die erste Lektion ist gelernt

Warum sich Bernd Hollerbach die Dienste von Lukas Fröde für die Würzburger Kickers sicherte, wurde bereits im Trainingslager-Testspiel des FWK gegen Borussia Mönchengladbach (0:2, wir berichteten) deutlich: Der 21-Jährige war im defensiven Mittelfeld präsent, bot sich im Aufbauspiel an, gab der… [mehr]

Fußball

Drei müssen etwas kürzer treten

Gestern durften die Spieler der Würzburger Kickers im Trainingslager in Marbella das erste Mal ein wenig durchschnaufen. Nach der kurzen, aber intensiven Einheit am Morgen gab Cheftrainer Bernd Hollerbach am Nachmittag das erste Mal frei. "Man muss die richtige Balance zwischen Belastung und… [mehr]

Fußball

Maloche von der Pike auf gelernt

Eigentlich wollte Robert Wulnikowski Industriemechaniker werden. Die Lehre dazu hat er abgeschlossen. Hätte der Deutsch-Pole den eingeschlagenen beruflichen Weg weiter beschritten, so hätte er bis zu seinem Ruhestand noch über 20 Jahre zu arbeiten. "Wulle", wie er allseits gerufen wird, steht… [mehr]

Fußball

Dickes Lob von Dirk Bremser

Borussia Mönchengladbach - FC Würzburger Kickers 2:0 Mönchengladbach: Sippel, Christensen, Kramer, Hazard, Wendt, Sow, Benes, Hofmann, Ndenge (70. Ba-Muaka), Korb, Rütten. Würzburg: Siebenhandl, Pisot, Schoppenhauer, Neumann, Diaz, Fröde, Taffertshofer, Weihrauch, Rama, Schröck, Königs. Tore: 1:0… [mehr]

Fußball

Viel Plackerei und ein bisschen Spaß

Wer bei den Würzburger Kickers spielt, darf kein Langschläfer sein: Gestern war bereits um 6.30 Uhr der erste Lauf angesagt; dann um 10 und 16 Uhr stand "normales" Training auf dem Programm. FWK-Trainer Bernd Hollerbach ist auch nach der so super verlaufenen Zweitliga-Vorrunde nicht einen… [mehr]

Fußball

„Mädchen“ für alles

Bevor die Profis der Würzburger Kickers in Marbella die ersten Schweißtropfen vergossen, hatte Klaus Orner die größte Anstrengung schon hinter sich: Mit einem Transporter voller Trainingsutensilien war der 27-Jährige am Dreikönigstag in Würzburg losgedüst und hatte sich auf die knapp 2500 Kilometer… [mehr]

Fußball

Überzeugendes 6:0 gegen FSV Frankfurt

FC Würzburger Kickers - FSV Frankfurt 6:0 Würzburg (1. Hälfte): Siebenhandl, Karsanidis, Schoppenhauer, Weil, Junior Díaz, Lagos, Schröck, Rama, Weihrauch, Müller, Königs. - 2. Hälfte: Wulnikowski, Pisot, Uzelac, Neumann, Kurzweg, Fröde, Taffertshofer, Traut, Nagy, Daghfous, Soriano. Tore: 1:0 (4… [mehr]

Fußball

Würzburger Kickers mit drei Spielen in Marbella

Der FC Würzburger Kickers hat in seinem Winterfahrplan zur Vorbereitung auf die am 28. Januar beginnende zweite Halbserie in der 2. Liga gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig zwei weitere Testspiele während des Trainingslagers im spanischen Marbella (8. bis 19. Januar) verankert: Am Freitag… [mehr]

Fußball

Vorbereitungen bei den Kickers sind angelaufen

Der Ball rollt wieder beim Zweitligisten FC Würzburger Kickers. Dabei haben die Rothosen nach 13 Urlaubstagen als erster der bayrischen Zweitligavertreter wieder das Training aufgenommen. Bei eisigen Temperaturen auf dem Sportgelände in Randersacker konnte Bernd Hollerbach seinen gesamten Kader… [mehr]

Fußball

Von der Weser an den Main

Der FC Würzburger Kickers kann auf die Dienste von Lukas Fröde bauen: Das 21 Jahre alte Defensiv-Talent wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Werder Bremen an den Dallenberg. Baumann macht's möglich "Wir sind sehr froh, dass es schon jetzt geklappt hat. Ursprünglich wollten wir Lukas erst zur… [mehr]

Fußball

Kickers testen gegen Drittligisten

Der FC Würzburger Kickers hat zwei Testspieltermine in der Vorbereitung auf die am 28. Januar mit dem Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (13 Uhr in der "Flyeralarm"- Arena) beginnende zweite Halbserie in der 2. Liga terminiert: Einen Tag vor dem Start ins Trainingslager nach Spanien bestreitet… [mehr]

Fußball

Karten für Kickers-Spiele

Die Würzburger Kickers starten ab sofort den Kartenverkauf für die weiteren terminierten Rückrundenspiele. So können Fans der "Rothosen" noch in diesem Jahr Karten für die die Heimspiele gegen Spvgg. Greuther Fürth (Freitag, 24. Februar), SG Dynamo Dresden (Samstag, 11. März), Arminia Bielefeld… [mehr]

Fußball

Was Sippel schon vor Terodde wusste

Würzburg. Kick. - VfB Stuttgart 3:0 Würzburg: Wulnikowski, Benatelli, Schoppenhauer (89. Uzelac), Taffertshofer, Daghfous, Diaz, Schröck (82. Weihrauch), Rama, Pisot, Neumann, Soriano (62. Königs). Stuttgart: Langerak, Insúa, Sunjic, Hosogai (46. Zimmermann), Terodde, Maxim (46. Zimmer), Asano… [mehr]

2. Bundesliga

„Wir werden weiter darauf achten, dass wir keine satten Spieler holen“

Hinter den Würzburger Kickers liegt ein extrem erfolgreiches Jahr 2016. Dem Durchmarsch durch die 3. Liga folgte eine kaum für möglich gehaltene Vorrunde in der 2. Bundesliga mit bisher 24 Punkten in 16 Spielen. Vater des Erfolges ist und bleibt Trainer Bernd Hollerbach, der im Interview mit den… [mehr]

2. Bundesliga

Kickers haben sonntags frei

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Spieltage 21 bis 28 in der 2. Bundesliga terminiert. Die Würzburger Kickers tragen ihre Heimspiele gegen die SG Dynamo Dresden (11. März, 13 Uhr) und Arminia Bielefeld (1. April, 13 Uhr) jeweils samstags aus. Jeweils freitags kommt es in der Flyeralarm-Arena… [mehr]

2. Bundesliga

Als Außenseiter fühlen sich die Kickers wohl

"Ich will endlich wieder einmal ein Tor machen." Vier Wochen dauert die Torflaute von Elia Soriano bereits an. Doch für das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart ist der mit aktuell fünf Saisontreffern beste Stürmer der Würzburger Kickers besonders heiß. Aber wer ist das nicht: Alleine der Name des… [mehr]

Fußball

„Neue Chance und Herausforderung“

Der langjährige Kapitän Amir Shapourzadeh verlässt den FC Würzburger Kickers und wird zum 1. Januar Manager beim österreichischen Bundesligisten FC Admira Wacker Mödling. Kaum ein anderer Akteur der Rothosen wird so sehr mit dem rasanten sportlichen Aufstieg des FWK von der Regionalliga in die 2… [mehr]

Fußball

Stadt gewährt weitere Mittel

Die Baumaßnahmen an der Würzburger "Flyeralarm Arena" kosten fast doppelt so viel wie ursprünglich geplant. Dies geht aus einer Meldung des Bayrischen Rundfunks (BR) hervor. Demnach hat der Hauptausschuss der Stadt Würzburg weitere 194 000 Euro für die Umsetzung polizeilicher Sicherheitsauflagen… [mehr]

 
 
TICKER

Fußballbeilage 2015/16

Fußball in der Region

Unsere Sonderbeilage "Fußball in der Region" ist auch in diesem Jahr wieder voll gepackt mit Zahlen, Daten, Fakten und Hintergründen zur neuen Saison 2015/16. Die Online-Version mit allen Informationen von der Bundesliga bis zur Kreisklasse finden Sie hier in der Rubrik "Fußballbeilage 2015/16". [mehr]

Das freut und motiviert uns

Heute erscheint ausnahmsweise an einem Freitag ein "Spitz-Kick". Der Grund ist speziell, aber recht simpel: Heute wird die Fußball-EM in Frankreich eröffnet. Und vor zehn Jahren, zum Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Deutschland, gab es den ersten "Spitz-Kick". Wir feiern also gewissermaßen unseren… [mehr]

Tischtennis

Neuzugang Palatinus überzeugt

Zum Rückrundenauftakt in der Tischtennis-Badenliga stand für den SV Niklashausen das im Vorfeld als richtungsweisend ausgewiesene Gastspiel beim TTC Odenheim an. Nur drei Punkte trennten die Kraichgauer nach Abschluss der Hinrunde von den Taubertälern, mit einem Sieg hätten sich die Gäste bereits… [mehr]

Hallenfußball

Dritter Turniersieg für die C-Junioren

Eine faustdicke Überraschung gelang den C-Junioren des FSV Hollenbach mit dem Titelgewinn in Wasseralfingen. Es war bereits der dritte Turniersieg der Nachwuchskicker des Oberligisten in dieser Hallenrunde. Durchwachsen starteten die Hollenbacher in das Turnier. Sie sicherten sich mit zwei Siegen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL