DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Unfall auf der B 47: Pkw-Insassen erlitten Schock / Mehrere Tausend Euro Sachschaden

Lastwagen rammt Lancia

Als der 49-jährige Fahrer eines Lancia "Y" am Sonntag von der B 47 links in Richtung Beuchertsmühle abbiegen wollte, rammte ein nachfolgender Lkw das Auto und schleifte es mehrere Meter mit.

© Ralf Scherer

Als die Fahrerin eines Lancia "Y" am Sonntag von der B 47 links in Richtung Beuchertsmühle abbiegen wollte, rammte ein nachfolgender Lkw das Auto und schleifte es mehrere Meter mit.

© Ralf Scherer

Als die Fahrerin eines Lancia "Y" am Sonntag von der B 47 links in Richtung Beuchertsmühle abbiegen wollte, rammte ein nachfolgender Lkw das Auto und schleifte es mehrere Meter mit.

© Ralf Scherer

Walldürn. Den sprichwörtlichen Schutzengel mit an Bord hatte am Sonntag die Fahrerin eines Lancia "Y". Gegen 11.30 Uhr war sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern von Walldürn kommend auf der B 47 unterwegs und wollte kurz nach dem Bahnübergang nach links in Richtung Beuchertsmühle abbiegen. Wegen eines entgegenkommenden Autos reduzierte sie die Geschwindigkeit und zog nach links, nachdem das Fahrzeug den Lancia passiert hatte. Im gleichen Moment setzte ein nachfolgender Lkw-Lenker zum Überholen an, fuhr ungebremst in die linke Seite des Lancia und schleifte diesen mehrere Meter mit. Nachdem der Lkw die Leitplanke durchbrochen und ein Hinweisschild gerammt hatte, blieb der Brummi nur wenige Zentimeter von der Böschung entfernt stehen. Durch den Aufprall erlitten die Insassen des Lancia einen Schock. Die Frau und die drei Kinder wurden zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Rund 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn sicherten die Unfallstelle ab und ließen an dem Lkw austretende Kraftstoffe kontrolliert ablaufen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. rs

© Fränkische Nachrichten, Montag, 20.03.2017
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter in Walldürn

Walldürn - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 23.3.2017 in Walldürn: bedeckt
MIN. 6°
MAX. 12°
 

 

 
 

Kommentar

Verlorene Lebensqualität

Sieben verschiedene Lebensmittelmärkte in einer Kleinstadt wie Walldürn. Davon können andere Kommunen oft nur träumen. Wer über ein Auto verfügt, hat beim Einkauf in der Wallfahrtsstadt fast schon die Qual der Wahl. Dass zwischen Wohnung und Lebensmittelladen bisweilen mehrere Kilometer liegen… [mehr]

Leserbrief

Zumutung für Autofahrer

Einerseits ist es ja lobenswert, dass der Bund seine maroden Straßen endlich in Ordnung bringt. Zumal die Autofahrer mit Mineralöl- und Kfz-Steuern diese Reparaturen längst bezahlt haben. Andererseits sind Dauer und Umstände der Reparatur eine echte Zumutung für die betroffenen Autofahrer. 17 Tage… [mehr]

Glastüren beschädigt

Einbrecher hatten keinen Erfolg

Walldürn. Obwohl sie mit einem Stein Löcher in gleich zwei Glastüren eines Einfamilienhauses warfen, kamen unbekannte Einbrecher nicht in ein Gebäude in der Walldürner Mozartstraße. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmittag zwischen 11.45 Uhr bis 13 Uhr. Zeugen sollen sich mit dem Polizeiposten… [mehr]


Protestaktion

Verfahren eingestellt

Walldürn. Heute vor einem Jahr waren zwei Syrer auf das Dach der ehemaligen Interimsunterkunft in der Buchener Straße geklettert, um auf die ihrer Ansicht nach untragbare Situation der Unterbringung aufmerksam zu machen. Die beiden Männer lösten mit ihrer Protestaktion einen Großeinsatz von Polizei… [mehr]

Sommerlicher Ortsrundgang (Schluss)

In der Innenstadt wartet manche Aufgabe

Walldürn. Die Arbeit wird Bürgermeister Markus Günther in seiner zweiten Amtszeit nicht ausgehen. Das wird beim Ortsrundgang mit den FN deutlich. Manches ist auf einem guten Weg, mit anderen Dingen ist er nicht so zufrieden. [mehr]

FN-Serie Walldürner Straßennamen (Teil 17)

Funktion findet sich oft im Namen wieder

Walldürn. Die Straßennamen einer Stadt sagen sehr viel aus über ihre Bewohner und ihre Geschichte. Sie erinnern an ihre verdienstvollen Bürger, an Dichter, Lehrer, Musiker, Politiker, Schriftsteller und Theologen. Manche erinnern an uralte Flurnamen, andere erhielten die Namen der Nachbargemeinden… [mehr]

Vorerst keine Fusion

„Die Zeit ist noch nicht reif dafür“

Buchen/Mosbach. Eine Volksbank Neckar-Odenwald wird es so schnell nicht geben. Die Fusion zwischen den Häusern aus Buchen und Mosbach liegt erstmal auf Eis. [mehr]

Fußball

Lukas Geider übernimmt Sindolsheim/Rosenberg II

Neuer Trainer für die SG Sindolsheim/Rosenberg II zur neuen Saison: Lukas Geider, derzeit noch Kapitän des Buchener Fußball-Kreisligisten SV Seckach, wird ab dem Sommer die SG, die derzeit aktuell auf Platz elf der Kreisklasse A Buchen liegt, als neuer Spielertrainer übernehmen. [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL