DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 28.03.2017

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Feuerwehr Krautheim: Rück- und Ausblick bei der Jahreshauptversammlung / Auch Beförderungen standen auf der Tagesordnung

Raimund Scheuermann für 60 Jahre geehrt

Von unserem Mitarbeiter Christian Hagenbuch

Zahlreiche Mitglieder der aktiven Wehr (links) wurden für 25 und 40 Jahre Zugehörigkeit von Kreisbrandmeister Günther Uhlmann (links) ausgezeichnet. Raimund Scheuermann (Bild rechts, Zweiter von links) wurde durch den Verbandsvorsitzenden Wolfgang Brosig (rechts) für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Über die Auszeichnung für 50 Jahre an Eugen Zürn (Zweiter von rechts) freute sich auch Krautheims Gesamtkommandant Alois Kilian.

© Christian Hagenbuch

Zahlreiche Beförderungen gab es, sehr zur Freude von Kommandant Alois Kilian (rechts), bei der Jahreshauptversammlung zu vermelden.

Die Freiwillige Feuerwehr Krautheim hielt am Samstag im Eugen-Seitz-Bürgerhaus ihre Jahreshauptversammlung ab.

Krautheim. Dabei standen neben einer Mischung aus Rück- und Ausblick auch Beförderungen und Neuaufnahmen auf der Tagesordnung. Hauptfeuerwehrmann Raimund Scheuermann wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Hauptlöschmeister Eugen Zürn für 50 Jahre. Zudem wurden zahlreiche weitere langjährige Aktive für ihren Einsatz ausgezeichnet. Nach der Begrüßung durch Gesamtkommandant Alois Kilian, der neben den Grußwortrednern auch zahlreiche Vertreter aus Politik, Feuerwehr und kooperierenden Organisationen willkommen hieß, folgte das Totengedenken durch Pfarrer Bernhard Metz.

Anschließend begann Kilian seinen Tätigkeitsbericht anhand detaillierter Einsatzstatistiken, ergänzt durch eine Bilderschau. Insgesamt 32 Einsätze wurden 2016 durchgeführt, 17 weniger als im durch die Jagsteinsätze geprägten Vorjahr.

Hilfeleistungen als Schwerpunkt

Den Schwerpunkt bildeten Hilfeleistungen, während lediglich drei Brandeinsätze zu verzeichnen waren. Als größte Herausforderung 2016 erwies sich der Starkregen im Kochertal am 29./30. Mai. Es folgte die Fahrzeugstatistik mit insgesamt 190 Einsatzstunden, welche 1040 Mannstunden entsprachen. "Dazu kommen noch viele Übungs- und freiwillige Stunden", ergänzte Kilian.

Besondere Aktivitäten stellten unter anderem die Oldtimer-Ausfahrt und die Teilnahme am Ferienprogramm dar. Insgesamt 28 Aktive nahmen an Ausbildungen auf Kreis- und Landesebene teil.

Dann fasste Kilian die Ergebnisse der Wahlen aus den Abteilungen zusammen. Der Mannschaftsbestand der neun Abteilungen umfasst 297 Mitglieder. Neben 190 Aktiven, davon drei Frauen, verfügten der Musikzug über 40 und die Altersabteilung über 49 Angehörige. Nach Ergänzungen im Bericht des Schriftführers zu den vier Ausschusssitzungen des vergangenen Jahres fasste der ausgeschiedene Jugendwart Benjamin Kilian, der von Florian Retzbach nachgefolgt wurde, nochmals die Lage im Nachwuchsbereich zusammen. Derzeit seien 18 Jugendliche aktiv, bei zwei Übertritten in die aktive Wehr.

Den anschließenden Kassenbericht leistete Simon Bauer, der auf geordnete Verhältnisse verweisen konnte. Kassenprüfer Uwe Feyrer, der gemeinsam mit Mattias Holz tätig gewesen war, bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung, die einstimmige Entlastung folgte umgehend.

Den Reigen der Grußwortredner eröffnete Bürgermeister Andreas Köhler, der im Namen der Stadt Krautheim Dank aussprach für "hervorragende Qualität, Mentalität und Einsatzwillen unserer Wehr".

Kreisbrandmeister Günther Uhlmann entbot ebenso Grüße wie der Verbandsvorsitzende des Hohenlohekreises, Wolfgang Brosig.

Rund um die Redebeiträge erfolgten Ehrungen, Beförderungen sowie Neuaufnahmen.

Befördert wurden: Feuerwehrmann: Jonas Krieg, Max Leuser; Oberfeuerwehrmann: Maximilian Zeller, Philip Retzbach, Daniel Amon, Jan Schreibeis, Markus Braunschweig, Matthias Englert, Patrick Herrmann, Jochen Preiszig, Volker Sigmann, Marco Schmeißer, Florian Fischer, Stefan Stahl; Hauptfeuerwehrmann: Manuel Götz, Marcel Schmieg, Markus Stahl; Oberlöschmeister: Jochen Feger; Hauptlöschmeister: Stefan Schellmann, Michael Schmieg; Brandmeister: Joachim Morlock. Neu aufgenommen wurden Max Kaiser, Lukas Schmitt, Michael Humm, Martin Schmeißer.

Ausgangs gab Kommandant Kilian noch die Terminliste 2017 bekannt und schloss dann nach Dank an alle Beteiligten die Versammlung.

© Fränkische Nachrichten, Dienstag, 21.03.2017
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter im Bauland

Ravenstein (Baden) - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 28.3.2017 in Ravenstein (Baden): klar
MIN. 4°
MAX. 18°
 

 

 
 

Kommentar

Nur ein erster Mosaikstein

Die Friedrichstraße in Osterburken wird saniert. Und: Seit Montagabend steht nun auch fest, dass die Borkemer künftig auf Kleinpflaster aus Granit durch die Einkaufsstraße gelangen werden - ebenso wie die Besucher aus nah und fern. Mit der Entscheidung für den neuen Bodenbelag im Herzen der Stadt… [mehr]

Leserbrief

„Befürchtungen erscheinen unberechtigt“

Mit großer Betroffenheit haben wir als Mitglieder des Asylhelferkreises Adelsheim die Nachricht aufgenommen, dass das gerade angelaufene Integrationsprojekt mit fünf jungen Syrern kurzfristig wieder beendet wurde. Wir bedauern das sehr, weil die sprachliche Förderung der Flüchtlinge den Weg in… [mehr]

Unfall auf der L1095

Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Rosenberg. Lebensgefährliche Verletzungen hat am Samstagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall in der Nähe von Rosenberg erlitten. Gegen 19.15 Uhr war der 24-Jährige mit seiner Maschine auf der L1095 Richtung Osterburken unterwegs. Bei dem Versuch, ein vor ihm fahrendes Auto zu überholen… [mehr]


Förderverein des Schwimmbads zog Bilanz

Antennenanlage im Freibad gesponsert

Adelsheim. Die Jahreshauptversammlung des Schwimmbad-Fördervereins Visa fand im Gasthaus "Alessia" in Adelsheim statt. Aktivitäten zur Unterstützung Die Vorsitzende, Elisabeth Baier, begrüßte die treuen Unterstützer des Adelsheimer Schwimmbades. Sie berichtete über die Aktivitäten im vergangenen… [mehr]

Nachgehakt

Erste sind nicht immer Erster

Die zweite Halbserie im Fußballkreis Buchen ist in vollem Gange. Da lohnt einmal ein Blick auf das bisherige Abschneiden der Vereine, und zwar auf die Rückrundentabellen. Kreisliga Buchen Zwar führt der SV Osterburken immer noch die Tabelle an, im reinen Rückrundenranking steht der SVO mit der… [mehr]

Musikverein Umpfertal

Chöre und Musikverein bieten tolle Klangfülle

Boxberg. "Musik verbindet uns": So heißt es am Samstag, 1. April, ab 19 Uhr in der Umpfertalhalle in Boxberg. Alle Singstimmen aus dem Raum Boxberg werden zusammen mit den Klängen des "Großen Symphonischen Blasorchesters des Musikvereins Umpfertal" unter Dirigent Volker Metzger bei freiem Eintritt… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL