DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 10.12.2016

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Bretzingen: Leo Galm feiert heute einen besonderen Geburtstag

Mit 90 noch erstaunlich fit und rüstig

Archiv-Artikel vom Samstag, den 17.03.2012

Leo Galm feiert heute in Bretzingen seinen 90. Geburtstag.

© Hauck

Bretzingen. Seinen 90. Geburtstag feiert heute in Bretzingen mit Leo Galm, eine beliebte und geachtete Persönlichkeit, die sich bei der Bevölkerung aber besonders auch bei seinen früheren Mitarbeitern in der ehemaligen Firma Adolf & Albrecht Eirich, der er über 40 Jahre als ein zuverlässiger Angestellter angehörte, aufgrund seiner Kollegialität großer Wertschätzung erfreut. Der Jubilar kann seinen Ehrentag im Kreise seiner Familie bei bester geistiger und körperlicher Gesundheit begehen.

Die Wiege von Leo Galm stand in Bretzingen, wo er am 17. März 1922 als Sohn der Eheleute Josef und Rosa Galm das Licht der Welt erblickte. In seinem Geburtsort verbrachte er auch im Kreise der großen Familie zusammen mit 13 Geschwistern seine Kindheit und besuchte die örtliche Volksschule.

Nach der Schulentlassung erlernte er den Beruf des Maschinenschlossers. Galm war noch Geselle, als er 1941 bei der Firma Josef Seeber in Buchen dienstverpflichtet, danach erfolgte die Einberufung zur Wehrmacht und zum Kriegsdienst mit der Ausbildung in Bad Mergentheim. Ab Mitte 1942 wurde er zum Pionierbataillon 83 der III. Gebirgsdivision versetzt. Als Soldat kam er in Norwegen und Russland zum Einsatz. Kurz vor Kriegsende, am 8. Mai 1945, legte er noch die Prüfung als Hufbeschlagschmied. Am 11. Mai 1945 geriet er in Tabor, Tschechien, in russische Gefangenschaft, aus der er erst Ende 1948 entlassen wurde. Im Februar 1949 fand Leo Galm eine Anstellung bei der Firma Adolf & Albrecht Eirich, wo er zunächst im Betrieb und später hauptsächlich im Montagebereich eingesetzt wurde.

1957 legte er die Meisterprüfung als Maschinenbaumeister ab. Danach war der Jubilar zeitweise und ab 1961 ständig im Außendienst des Verkaufs tätig. In dieser Position konnte er seine Fähigkeit, technische Zusammenhänge zu erkennen sowie seine kaufmännische Begabung optimal einsetzen. Hierbei oblag ihm der Kontakt zu dem vom ihm betreuten Kundenkreis, die technische Beratung der Kunden von der Projektierung in der Planungs- und Angebotsphase bis zum Abschluss sowie die Objektüberwachung bis zur und Übergabe.

Am 10. Januar 1989 wurde Galm im Auftrag des damaligen Ministerpräsidenten Lothar Späth, für seine 40- jährige Tätigkeit bei der Firma A. & A. Eirich ausgezeichnet. Nach seiner über 42-jähriger Tätigkeit trat er Ende 1990 in den Ruhestand. "Leo Galm hat Firmengeschichte mitgeschrieben", würdigte damals Geschäftsführer Klemens Stonys-Scheurich. Durch sein Engagement habe Leo Galm Weichen gestellt und die Form der Firma mitgeschaffen.

Er habe sich stets weitergebildet und sein Wissen für die Firma eingesetzt. Auf seine Initiative und Erfahrungen seien viele positiven Entwicklungen zurückgegangen, vor allem beim Bau von Kraftfutterwerken und Mälzereien.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit organisierte Leo Galm in regelmäßigen Zeitabständen Klassentreffen für verschiedene Jahrgänge.

Seinen Ehrentag feiert der Jubilar heute zusammen mit seinen beiden Töchtern und Schwiegersöhnen sowie den zahlreichen Verwandten und Freunden im Waldhotel "Wohlfahrtsmühle". Auch die Fränkischen Nachrichten wünschen Leo Galm weiterhin einen gesunden Lebensabend. (ck)

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 17.03.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Hardheim

Hardheim (Odenwald) - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 10.12.2016 in Hardheim (Odenwald): leicht bewölkt
MIN. 1°
MAX. 6°
 

 

 
 

BEA Hardheim

Zahl der Flüchtlinge erhöht sich wieder deutlich

Hardheim. Die letzten Wochen waren bekanntlich nur noch wenige Flüchtlinge in der bedarfsorientierten Erstaufnahmestelle (BEA) in der Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim untergebracht. Das wird sich bis zum Wochenende wieder schlagartig ändern. Hatten manche schon angesichts der geringen Frequentierung… [mehr]

„40 Jahre Gesamtgemeinde Hardheim“

„Letztlich profitierten alle davon“

Hardheim. Seit 1975 besteht die Gemeinde Hardheim in ihrer heutigen Form. Das Jubiläum wurde am Sonntag in einem Festakt gefeiert. Die in dieser Zeit tätigen drei Bürgermeister Hornberger, Fouquet und Rohm waren anwesend. [mehr]

Windkraft wieder Thema im Gemeinderat

„Höhenbegrenzung ist festgeschrieben“

Hardheim. Gemeinderätin Simone Richter nutzte in der Gemeinderatsitzung am Donnerstag die Möglichkeit, aufgrund der aktuellen Presseberichterstattung kritische Fragen an den Bürgermeister zu stellen. "Sie kennen meine ablehnende Haltung zur Errichtung der Windparks auf dem Kornberg und in… [mehr]


Kommentar

Zum Jubeln ist es noch zu früh

Das Konzept für die Wiederbelebung des Erfaparks in Hardheim klingt interessant und vielversprechend. Aber es ist viel zu früh, um zu jubeln oder die Sektkorken knallen zu lassen. Alles ist nämlich noch im Fluss. Vieles ist angedacht, nichts endgültig entschieden. Die Absicht ist da, nun müssen… [mehr]

Leserbrief

„Das ist nicht normal“

Nur zur Information: Ich bin kein notorischer Leserbriefschreiber und werde auch auf Gegenbriefe nicht antworten, aber der Beitrag zur Hardheimer Gemeinderatssitzung "Ist das alles normal" bereitete mir bei der Zeitungslektüre zum Frühstück großes Unbehagen. Deshalb sah ich mich als Hardheimer… [mehr]

Mehrere Vergehen

Am Steuer unter Drogeneinfluss

Höpfingen. Beeindruckt von der kriminellen Vielfalt einer 22-jährigen Fahrerin zeigten sich die Beamten im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Die Beamten bemerkten, dass die junge Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ferner stellten die Ordnungshüter fest, dass die angebrachten Kennzeichen… [mehr]

Neues Raiffeisen Baucenter

Startschuss noch vor Weihnachten

Die Bauarbeiten am neuen Standort der ZG Raiffeisen in Walldürn gehen in die finale Phase. Kurz vor Weihnachten soll die Eröffnung erfolgen. Walldürn. Der Geruch von frischem Asphalt liegt in der Luft, der Lärm der schweren Baumaschinen übertönt alles und Arbeiter wuseln fleißig zwischen den… [mehr]

Fußball

Ü-Teams ermitteln ihre Besten

Der Fußballkreis Buchen veranstaltet am heutigen Samstag in der Sporthalle in Großeicholzheim unter der Regie des Pokalspielleiters Manfred Baumann (Schweinberg) seine Hallenkreismeisterschaften Ü32 und Ü50. Für den Wettbewerb Ü32 haben sich fünf Mannschaften gemeldet, während bei den Ü50 lediglich… [mehr]

Polizeibericht

Unfall mit Folgeunfall

Freudenberg. Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Donnerstagnachmittag auf der L 2310 zwischen Bürgstadt und Freudenberg. Zunächst fuhr ein 29-Jähriger gegen 16.35 Uhr mit seinem Pkw Opel Frontera in Richtung Freudenberg. Vermutlich erkannte er zu spät, dass sich vor ihm ein Rückstau gebildet… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL