DAS NACHRICHTENPORTAL

Sonntag, 01.05.2016

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Bretzingen: Leo Galm feiert heute einen besonderen Geburtstag

Mit 90 noch erstaunlich fit und rüstig

Archiv-Artikel vom Samstag, den 17.03.2012

Leo Galm feiert heute in Bretzingen seinen 90. Geburtstag.

© Hauck

Bretzingen. Seinen 90. Geburtstag feiert heute in Bretzingen mit Leo Galm, eine beliebte und geachtete Persönlichkeit, die sich bei der Bevölkerung aber besonders auch bei seinen früheren Mitarbeitern in der ehemaligen Firma Adolf & Albrecht Eirich, der er über 40 Jahre als ein zuverlässiger Angestellter angehörte, aufgrund seiner Kollegialität großer Wertschätzung erfreut. Der Jubilar kann seinen Ehrentag im Kreise seiner Familie bei bester geistiger und körperlicher Gesundheit begehen.

Die Wiege von Leo Galm stand in Bretzingen, wo er am 17. März 1922 als Sohn der Eheleute Josef und Rosa Galm das Licht der Welt erblickte. In seinem Geburtsort verbrachte er auch im Kreise der großen Familie zusammen mit 13 Geschwistern seine Kindheit und besuchte die örtliche Volksschule.

Nach der Schulentlassung erlernte er den Beruf des Maschinenschlossers. Galm war noch Geselle, als er 1941 bei der Firma Josef Seeber in Buchen dienstverpflichtet, danach erfolgte die Einberufung zur Wehrmacht und zum Kriegsdienst mit der Ausbildung in Bad Mergentheim. Ab Mitte 1942 wurde er zum Pionierbataillon 83 der III. Gebirgsdivision versetzt. Als Soldat kam er in Norwegen und Russland zum Einsatz. Kurz vor Kriegsende, am 8. Mai 1945, legte er noch die Prüfung als Hufbeschlagschmied. Am 11. Mai 1945 geriet er in Tabor, Tschechien, in russische Gefangenschaft, aus der er erst Ende 1948 entlassen wurde. Im Februar 1949 fand Leo Galm eine Anstellung bei der Firma Adolf & Albrecht Eirich, wo er zunächst im Betrieb und später hauptsächlich im Montagebereich eingesetzt wurde.

1957 legte er die Meisterprüfung als Maschinenbaumeister ab. Danach war der Jubilar zeitweise und ab 1961 ständig im Außendienst des Verkaufs tätig. In dieser Position konnte er seine Fähigkeit, technische Zusammenhänge zu erkennen sowie seine kaufmännische Begabung optimal einsetzen. Hierbei oblag ihm der Kontakt zu dem vom ihm betreuten Kundenkreis, die technische Beratung der Kunden von der Projektierung in der Planungs- und Angebotsphase bis zum Abschluss sowie die Objektüberwachung bis zur und Übergabe.

Am 10. Januar 1989 wurde Galm im Auftrag des damaligen Ministerpräsidenten Lothar Späth, für seine 40- jährige Tätigkeit bei der Firma A. & A. Eirich ausgezeichnet. Nach seiner über 42-jähriger Tätigkeit trat er Ende 1990 in den Ruhestand. "Leo Galm hat Firmengeschichte mitgeschrieben", würdigte damals Geschäftsführer Klemens Stonys-Scheurich. Durch sein Engagement habe Leo Galm Weichen gestellt und die Form der Firma mitgeschaffen.

Er habe sich stets weitergebildet und sein Wissen für die Firma eingesetzt. Auf seine Initiative und Erfahrungen seien viele positiven Entwicklungen zurückgegangen, vor allem beim Bau von Kraftfutterwerken und Mälzereien.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit organisierte Leo Galm in regelmäßigen Zeitabständen Klassentreffen für verschiedene Jahrgänge.

Seinen Ehrentag feiert der Jubilar heute zusammen mit seinen beiden Töchtern und Schwiegersöhnen sowie den zahlreichen Verwandten und Freunden im Waldhotel "Wohlfahrtsmühle". Auch die Fränkischen Nachrichten wünschen Leo Galm weiterhin einen gesunden Lebensabend. (ck)

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 17.03.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Hardheim

Hardheim (Odenwald) - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 1.5.2016 in Hardheim (Odenwald): Regenschauer
MIN. 7°
MAX. 15°
 
 
 

Feier in Hardheim

Dankfest für die Flüchtlingshelfer

Hardheim. Als Dank an die Hardheimer Flüchtlingshelfer aus beiden örtlichen Einrichtungen feierte der Helferkreis "Hardheim Hilft" am Samstag in der Wolfsgrubenhütte sein "Helferfest". Das Fest wurde durch eine großzügige Spende der Volksbank Franken mit ermöglicht. [mehr]

„40 Jahre Gesamtgemeinde Hardheim“

„Letztlich profitierten alle davon“

Hardheim. Seit 1975 besteht die Gemeinde Hardheim in ihrer heutigen Form. Das Jubiläum wurde am Sonntag in einem Festakt gefeiert. Die in dieser Zeit tätigen drei Bürgermeister Hornberger, Fouquet und Rohm waren anwesend. [mehr]

„Discobeleuchtung am Kornberg“

Windräder werden besonders gekennzeichnet

Hardheim. Der Vorstand der Bürgerinitiative für Gesundheit und Naturschutz Hardheim (BGN) traf sich am Montag im Bretzinger Sportheim zu einer Vorstandssitzung. Themen waren die Auswertung und Besprechung der beantragten und genehmigten Akteneinsicht des Genehmigungsverfahrens zum Bau der… [mehr]


Kommentar

Beim Versuch sollte es bleiben

Es war ein netter Versuch, das historische Spektakel auf den Schlossplatz zu verlegen. Aber bei dem Versuch sollte es bleiben. Die Atmosphäre und die gute Sicht der Zuschauer auf das Geschehen sind im Alpengarten deutlich besser. Auch schadet es sicher nicht, das Marktgeschehen entsprechend der… [mehr]

Leserbrief

„Feige und beschämend“

Es ist einfach nur feige, erbärmlich und hinterhältig dazu, auf diese anonyme Art und Weise das Ansehen von Mitbürgern schädigen zu wollen. Nicht nur die betreffenden Personen werden in Misskredit gezogen, auch deren Familien müssen darunter leiden. Und selbst lehnt man sich bequem zurück und… [mehr]

Einbruch in Gartenlauben

Grillzubehör und Werkzeug gestohlen

Hardheim. Handwerklich Aktive, die gerne grillen, waren wohl die Einbrecher, die von der Hardheimer Polizei gesucht werden. Die Unbekannten brachen in der Nacht zum Mittwoch zwei Hütten im Gartenlaubengelände am Hoffenbach in Hardheim auf. Aus dem einen Häuschen stahlen sie Grillzubehör von der… [mehr]

Ausstellung eröffnet

Aspekte von Natur und Kultur aufzeigen

Eine interessante Ausstellung gibt es im Stadt- und Wallfahrtsmuseum: Bis 20. Juni ist dort eine Wanderausstellung zum Thema Bodendenkmale zu sehen. Walldürn. Die Wanderausstellung "Archäologie-Landwirtschaft-Fortstwirtschaft - Wege zur integrativen Nutzung von Bodendenkmalen in der… [mehr]

Kreisliga Buchen

Nur zwei Teams bilden Mittelfeld

TSV Götzingen - SV Seckach. Die erste Begegnung des Spieltages findet bereits heute statt. Durch drei Tore innerhalb von sieben Minuten hat Götzingen einen 0:2-Rückstand in einen Sieg gedreht, somit nahm die Heimelf drei wichtige Punkte aus Altheim mit. Seckach dagegen verlor gegen den… [mehr]

Motorradgottesdienst

Hinweise für „Biker“ gegeben

Schollbrunn. Ein Motorradgottesdienst fand kürzlich in der Kartause Grünau statt. Rund 80 "Biker" und weitere etwa 40 Gottesdienstbesucher waren der Einladung des Bischbrunner Pfarrers Alexander Eckert gefolgt. Aufgrund des schlechten Wetters fand der Gottesdienst im Saal der Kartause statt. [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL