DAS NACHRICHTENPORTAL

Montag, 03.08.2015

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

FG „Heeschter Berkediebe“: Abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten

Närrischer Fahrplan hat viel zu bieten

Hainstadt. Getreu dem Motto "Berkedieb, Huddelbätz und Äschesack feiern Faschenacht im Dreierpack" startet die Kampagne der FG "Heeschter Berkediebe" mit dem 34. Fränkischen Narrentreffen und BDK-Freundschaftstreffen (18. bis 20. Januar), das die FG gemeinsam mit der Narrhalla Buchen und den "Hettemer Freggern" ausrichtet.

Zahlreiche Veranstaltungen

Am 27. Januar findet im Kulturraum des Rathauses von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung statt. Diese ist am Samstag, 2. Februar, um 19.46 Uhr in der Mehrzweckhalle. Am Sonntag, 3. Februar, findet im Rathaus von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für den Zigeunerball statt.

Die Ausgrabung der Fastnacht mit Berkediebespiel und Rathausstürmung beginnt am Schmutzigen Donnerstag, 7. Februar, um 18.31 Uhr. Danach ist Berkediebe-Party in der Mehrzweckhalle. Dort findet am Freitag, 8. Februar von 18 bis 22 Uhr auch der Jugendball statt.

10. Februar: Der Sonntagmorgen beginnt mit dem Sternmarsch aus den Hainstadter Ortsteilen zum "Bild" und weiter zur Mehrzweckhalle zum Frühschoppen. Um 19.46 Uhr beginnt dort der 51. legendäre Zigeunerball der FG "Heeschter Berkediebe". Am Rosenmontag stehen "Schnorren" und "Schwarzer Habber" in den Hainstadter Straßen und rund um das "Bild" auf dem Programm.

Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr der Umzug am Fastnachtsdienstag durch Hainstadt. Erwartet werden hierzu auch die "Hettemer Fregger". Start ist um 14.11 Uhr.

Im Anschluss findet der große Kindernachmittag in der Mehrzweckhalle statt, bevor um 24 Uhr die Fastnacht verbrannt wird.

Ausrichter des Heringsessens für die Bevölkerung im Schützenhaus (ab 19 Uhr) sind am Aschermittwoch wieder die Hainstadter Schützen.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 10.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Buchen

Buchen (Odenwald) - Prognose für 21 Uhr

20°

Das Wetter am 3.8.2015 in Buchen (Odenwald): klar
MIN. 17°
MAX. 32°
 
 
 

FN-Serie zum Kriegsende vor 70 Jahren (Letzter Teil)

„Magnani war der Fels in der Brandung“

Hettingen. Die Serie über die Schriften des ehemaligen Hettinger Pfarrers Heinrich Magnani aus den Kriegsjahren 1942 bis 1945 sorgte für großes Aufsehen. Zum Abschluss unterhielten sich die FN mit Initiator Karl Mackert über dessen Beweggründe. [mehr]

Elefant tötete Spaziergänger in Buchen

„Die ganze Situation ist für uns unbegreiflich“

Buchen. Knapp drei Wochen nach dem tödlichen Angriff der Elefantenkuh "Baby" auf einen Spaziergänger in Buchen hat die Ermittlungsgruppe "Zirkus" noch immer keine heiße Spur. "Die Lage ist unverändert. Wir ermitteln nach wie vor in alle Richtungen", so Pressesprecherin Yvonne Schmierer gestern auf… [mehr]

FN-Forum

Sterbehilfe: Begriffe, Ängste, Perspektiven

Buchen. "Volles Haus" in der Stadthalle. Mehr als 500 Besucher kamen am 29. April in die "gute Stube" Buchens, um beim FN-Forum unter dem Titel "Sterbehilfe oder Sterbebegleitung?" dabei zu sein. Die große Resonanz zeigte auf beeindruckende Art und Weise, wie groß das Interesse an dem sensiblen und… [mehr]

Kommentar

Lust auf mehr

Alla hopp. In der Sitzung des Gemeinderats bekam man erstmals eine halbwegs konkrete Vorstellung davon, wie denn die neue Anlage in Buchen einmal aussehen könnte. Halbwegs. Der Planer plauderte zwar aus dem Nähkästchen, aber eben nur ein bisschen. Denn offensichtlich steht aus verschiedenen Gründen… [mehr]

Leserbrief

„Leibrente“ an Einpersonen-GmbH bewegt die Gemüter

Frage: Warum werden wahlberechtigte Walldürner Bürger unterschiedlich behandelt? Unabhängig vom Ausgang der Bürgermeisterwahlen stellt sich mir als Walldürner Bürgerin die Frage, warum ich - wie circa 100 weitere Wahlberechtigte des Stadtteils Reinhardsachsen - nicht genauso behandelt werden wie… [mehr]

Ermittlungserfolg

Autoknacker wurde identifiziert

Buchen. Ermittlungsbeamte des Buchener Polizeireviers haben einen 24-jährigen Rumänen ermittelt, der im Verdacht steht, zwei Pkw-Aufbrüche im Frühjahr in Buchen und Mudau begangen zu haben. Scheiben eingeschlagen Im ersten Fall schlug er die Seitenscheibe eines Audi A 3 ein, der über die… [mehr]


Buchener muss vor Gericht

Buchen. Der Konflikt um die insolvente Buchener Delnet GmbH wird nun vor Gericht ausgetragen. Wie Richter Joachim Bock, Sprecher des Landgerichts Mannheim, den Fränkischen Nachrichten mitteilte, beginnt am Montag, 20. Juli, der Prozess gegen den früheren Geschäftsführer der ebenfalls insolventen… [mehr]

Sommerlicher Ortsrundgang (Teil 14)

„Mut machen und nicht mies machen“

Buchen. Das mit dem Lieblingsort ist für Roland Burger so eine Sache. "Da will ich mich nicht festlegen. Es gibt so viele schöne Plätze in der Kernstadt", sagt der Buchener "Ortsvorsteher", der sonst immer der Bürgermeister der Gesamtstadt ist. Für die FN-Serie "Sommerlicher Ortsrundgang" macht er… [mehr]

Fussball

Fussball Kreispokal Buchen, erste Runde SG Berolzheim/Hirschlanden - FC Hettingen Fr. 19.30 TSV Höpfingen II - FC Donebach II So. 14.00 Eintracht Walldürn II - SV Seckach So. 14.15 FC Schweinberg II - SV Adelsheim So. 14.15 SG Mudau/Schloßau II - TTSC Buchen So. 17.00 SV Bretzingen - SV… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL