DAS NACHRICHTENPORTAL

Mittwoch, 04.03.2015

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

FG „Heeschter Berkediebe“: Abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten

Närrischer Fahrplan hat viel zu bieten

Hainstadt. Getreu dem Motto "Berkedieb, Huddelbätz und Äschesack feiern Faschenacht im Dreierpack" startet die Kampagne der FG "Heeschter Berkediebe" mit dem 34. Fränkischen Narrentreffen und BDK-Freundschaftstreffen (18. bis 20. Januar), das die FG gemeinsam mit der Narrhalla Buchen und den "Hettemer Freggern" ausrichtet.

Zahlreiche Veranstaltungen

Am 27. Januar findet im Kulturraum des Rathauses von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung statt. Diese ist am Samstag, 2. Februar, um 19.46 Uhr in der Mehrzweckhalle. Am Sonntag, 3. Februar, findet im Rathaus von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für den Zigeunerball statt.

Die Ausgrabung der Fastnacht mit Berkediebespiel und Rathausstürmung beginnt am Schmutzigen Donnerstag, 7. Februar, um 18.31 Uhr. Danach ist Berkediebe-Party in der Mehrzweckhalle. Dort findet am Freitag, 8. Februar von 18 bis 22 Uhr auch der Jugendball statt.

10. Februar: Der Sonntagmorgen beginnt mit dem Sternmarsch aus den Hainstadter Ortsteilen zum "Bild" und weiter zur Mehrzweckhalle zum Frühschoppen. Um 19.46 Uhr beginnt dort der 51. legendäre Zigeunerball der FG "Heeschter Berkediebe". Am Rosenmontag stehen "Schnorren" und "Schwarzer Habber" in den Hainstadter Straßen und rund um das "Bild" auf dem Programm.

Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr der Umzug am Fastnachtsdienstag durch Hainstadt. Erwartet werden hierzu auch die "Hettemer Fregger". Start ist um 14.11 Uhr.

Im Anschluss findet der große Kindernachmittag in der Mehrzweckhalle statt, bevor um 24 Uhr die Fastnacht verbrannt wird.

Ausrichter des Heringsessens für die Bevölkerung im Schützenhaus (ab 19 Uhr) sind am Aschermittwoch wieder die Hainstadter Schützen.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 10.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Buchen

Buchen (Odenwald) - Prognose für 21 Uhr

Das Wetter am 4.3.2015 in Buchen (Odenwald): leicht bewölkt
MIN. 1°
MAX. 7°
 
 
 

Konflikt um Delnet und MAP

Siebenstelligen Bargeldbetrag sichergestellt

Buchen. Bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim gegen mehrere Gesellschafter des insolventen Buchener Telekommunikationsunternehmens MAP Telecom GmbH (früher ACR Telecom) und seiner Muttergesellschaft, der Delnet GmbH, haben Beamte des Landeskriminalamts eine Million Euro in bar… [mehr]

Sommerlicher Ortsrundgang (Teil 14)

„Mut machen und nicht mies machen“

Buchen. Das mit dem Lieblingsort ist für Roland Burger so eine Sache. "Da will ich mich nicht festlegen. Es gibt so viele schöne Plätze in der Kernstadt", sagt der Buchener "Ortsvorsteher", der sonst immer der Bürgermeister der Gesamtstadt ist. Für die FN-Serie "Sommerlicher Ortsrundgang" macht er… [mehr]

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Kommentar

Chance nutzen

Keine Zäune, der Komplex geöffnet in Richtung Innenstadt, das Gelände nahe bei Einkaufsmöglichkeiten und Schulen gelegen - Die Planung der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber hat eine deutliche Botschaft: Die Flüchtlinge sollen sich willkommen fühlen. Das ist der richtige Weg. Denn würden sich… [mehr]

Leserbrief

„Das Beste für unser Kind“

Momentan steht für Eltern von Viertklässlern eine wichtige Entscheidung bevor: der Übergang in eine weiterführende Schule. Noten - und damit auch der Leistungsdruck - gehen an unseren Kindern nicht spurlos vorbei. Schon jetzt beschäftigt sich unser Sohn mit der Frage, in welche Schule er denn ab… [mehr]

Handtasche geklaut

Pkw aufgebrochen

Buchen. Nur 20 Minuten - in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 19.50 Uhr - hatte eine 58-Jährige am Montag ihren Pkw auf dem Parkplatz hinter dem Hallenbad abgestellt. Diese Zeit reichte einem Unbekannten, die Scheibe der Beifahrertüre einzuschlagen und die Handtasche der Frau mitgehen zu lassen. Als… [mehr]


Offener Brief des AWN-Geschäftsführers

„Aussagen können nicht unbeantwortet bleiben“

Buchen. In einem offenen Brief an BIGMÜG nimmt der Geschäftsführer der AWN, Dr. Mathias Ginter, Stellung zu einem Leserbrief der Bürgerinitiative (FN, 10. Mai): "Die AWN hat sich seit Beginn der Diskussion über die Annahme von Rückbaumaterial aus dem KWO immer der Verantwortung gestellt, für… [mehr]

„Bemalt Buchens Blecker“

Dieser Blecker bringt es „auf den Punkt“

Buchen. Im Rahmen des Projekts "Bemalt Buchens Blecker" wurden zwischen dem 11.11.11 und Januar 2013 in den Fränkischen Nachrichten rund 20 bunte Blecker-Skulpturen der Öffentlichkeit vorgestellt. Knapp zwei Jahre nach der letzten Veröffentlichung gibt es jetzt einen "Nachzügler". [mehr]

Fußball

Spvgg. Hainstadt erhält die drei Punkte

Drei Punkte erhielt die Spvgg. Hainstadt in der Kreisklasse A Buchen während der Winterpause. Das Gastspiel beim TTSC Buchen am 9. November war in der 65. Minute vom Schiedsrichter abgebrochen worden. Nun hat die erste Spruchkammer des Badischen Verbandssportgerichts entschieden, die drei Punkte… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL