DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 29.07.2014

Suchformular
 
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Mosbach / Mudau / Limbach Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

FG „Heeschter Berkediebe“: Abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten

Närrischer Fahrplan hat viel zu bieten

Hainstadt. Getreu dem Motto "Berkedieb, Huddelbätz und Äschesack feiern Faschenacht im Dreierpack" startet die Kampagne der FG "Heeschter Berkediebe" mit dem 34. Fränkischen Narrentreffen und BDK-Freundschaftstreffen (18. bis 20. Januar), das die FG gemeinsam mit der Narrhalla Buchen und den "Hettemer Freggern" ausrichtet.

Zahlreiche Veranstaltungen

Am 27. Januar findet im Kulturraum des Rathauses von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung statt. Diese ist am Samstag, 2. Februar, um 19.46 Uhr in der Mehrzweckhalle. Am Sonntag, 3. Februar, findet im Rathaus von 9.30 bis 10.30 Uhr der Kartenvorverkauf für den Zigeunerball statt.

Die Ausgrabung der Fastnacht mit Berkediebespiel und Rathausstürmung beginnt am Schmutzigen Donnerstag, 7. Februar, um 18.31 Uhr. Danach ist Berkediebe-Party in der Mehrzweckhalle. Dort findet am Freitag, 8. Februar von 18 bis 22 Uhr auch der Jugendball statt.

10. Februar: Der Sonntagmorgen beginnt mit dem Sternmarsch aus den Hainstadter Ortsteilen zum "Bild" und weiter zur Mehrzweckhalle zum Frühschoppen. Um 19.46 Uhr beginnt dort der 51. legendäre Zigeunerball der FG "Heeschter Berkediebe". Am Rosenmontag stehen "Schnorren" und "Schwarzer Habber" in den Hainstadter Straßen und rund um das "Bild" auf dem Programm.

Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr der Umzug am Fastnachtsdienstag durch Hainstadt. Erwartet werden hierzu auch die "Hettemer Fregger". Start ist um 14.11 Uhr.

Im Anschluss findet der große Kindernachmittag in der Mehrzweckhalle statt, bevor um 24 Uhr die Fastnacht verbrannt wird.

Ausrichter des Heringsessens für die Bevölkerung im Schützenhaus (ab 19 Uhr) sind am Aschermittwoch wieder die Hainstadter Schützen.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 10.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Buchen

Buchen (Odenwald) - Prognose für 12 Uhr

23°

Das Wetter am 29.7.2014 in Buchen (Odenwald): Regenschauer
MIN. 15°
MAX. 23°
 
 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Kommentar

Weichen stellen

Sind sie nun "hässliche Spargel", oder doch "schöne Maschinen", die großen Windräder, deren Zahl unaufhaltsam zunimmt? Die Antwort liegt - wie so vieles - im Auge des Betrachters und tut letztlich auch gar nichts zur Sache. Denn ob hässlich oder schön: Es muss sie geben - so will es der Gesetzgeber. [mehr]

Leserbrief

„Diese Entwicklung ist katastrophal“

Die Tennishalle in Buchen bietet den Buchener Tennisfreunden sowie auch den aus den angrenzenden Gemeinden seit Jahren die Möglichkeit, ihrem Sport auch in den Wintermonaten nachzugehen. Die aktuelle Entwicklung zur geplanten Versteigerung und anderweitigen Nutzung ist für uns Bürger eine… [mehr]

Einbruch in Geräteschuppen

Täter entwendete mehrere Werkzeuge

Einbach. In der Nacht auf Mittwoch suchte ein Unbekannter drei Geräteschuppen in der Langenelzer Straße heim Dabei stahl er Werkmaschinen im Wert von zirka 1200 Euro. Unter anderem entwendete er einen gelben Winkelschleifer, eine Bohrmaschine ohne Schlagwerk, mit Transportkoffer; eine Motorsäge… [mehr]


Offener Brief des AWN-Geschäftsführers

„Aussagen können nicht unbeantwortet bleiben“

Buchen. In einem offenen Brief an BIGMÜG nimmt der Geschäftsführer der AWN, Dr. Mathias Ginter, Stellung zu einem Leserbrief der Bürgerinitiative (FN, 10. Mai): "Die AWN hat sich seit Beginn der Diskussion über die Annahme von Rückbaumaterial aus dem KWO immer der Verantwortung gestellt, für… [mehr]

„Bemalt Buchens Blecker“

Weiterer Höhepunkt einer „tollen Aktion“

Buchen. "Aus einer Idee wurde Wirklichkeit - und die drückt sich aus in vielen bunt bemalten Blecker-Skulpturen, die inzwischen überall in der Stadt zu finden sind", so FN-Redakteur Fabian Greulich am Mittwoch bei der Siegerehrung zum Gewinnspiel im Rahmen der Abstimmung über den "Schönsten aller… [mehr]

Fußball

„Traumlos Deutschland“ gezogen

Die Grund- und Hauptschule Mudau war bei einer "Mini-WM" in Stuttgart für Deutschland am Start. Und unter "deutscher Flagge" erzielten die Mudauer Grundschüler den hervorragenden vierten Platz in diesem großen 3-Löwen-Cup-Landesfinale. Aus gegebenem Anlass wurde das Landesfinale der 16 besten schul… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL