DAS NACHRICHTENPORTAL

Freitag, 18.04.2014

Suchformular
 
Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Adelsheim / Osterburken / Seckach Buchen Hardheim / Höpfingen Hardheim / Höpfingen Mosbach / Limbach / Mudau Mosbach / Limbach / Mudau Mosbach / Limbach / Mudau Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Ravenstein / Rosenberg / Krautheim Walldürn

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Abitur am Eckenberg-Gymnasium Adelsheim: Große Erleichterung bei den 121 erfolgreichen Absolventen / Viele gingen den Weg über den Realschulaufbauzug

Traumnote 1,0 für Peter Nickolaus

121 Schülerinnen und Schüler des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim haben das Abitur in der Tasche.

© Häfner

Adelsheim. Ihre Augen strahlten wie die Sonne. Sie hatten ihr großes Ziel, das Abitur, bestanden: 121 Schülerinnen und Schüler des EckenbergGymnasiums (EBG) haben, nach Abschluss der mündlichen Prüfung am Dienstag, das Abitur in der Tasche und können nun ihren weiteren beruflichen Werdegang in Angriff nehmen.

Der Leiter der Prüfungskommission, Oberstudiendirektor (OstD) Mathias Nortmeyer vom Kurpfalzgymnasium Schriesheim gab am Dienstagmittag die Prüfungsergebnisse bekannt. Peter Nickolaus legte mit der Traumnote von 1,0 das Abitur ab. Die Note 1,1 erzielten Barbara Walcher ausBallenberg, Michael Gräf aus Oberkessach und Nina Vogt aus Adelsheim, die Note 1,3 Manuel Glattbach und Dennis Keilbach aus Oberkessach. Einen Schnitt von 1,4 schafften Roland Hall aus Schöntal-Kloster, Marco Paul aus Altheim, Moritz Genieser aus Adelsheim, Mariu Kohlhepp aus Auerbach. Die Note 1,5 erzielten Marlen Marzini aus Altheim und David Beckert aus Adelsheim.

OstD Nortmeyer gratulierte den Abiturienten zum bestandenen Abitur, wünschte ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute und lobte die angenehme Prüfungsatmosphäre am EBG.

"Jeder Punkt kostet Nerven"

Zum Abiturmotto "Abipunktur - jeder Punkt kostet Nerven" bemerkte Mathias Nortmeyer, dass die Schülerinnen und Schüler bei 69118 Punkten ebenso viele Nerven lassen mussten.

Schulleiter Oberstudiendirektor Meinolf Stendebach zeigte sich angesichts der Tatsache, dass die Hälfte der Abiturienten über den Realschulaufbauzug das Abitur ablegten, sehr erfreut. Der Notendurchschnitt lag bei 2,4.

Er wünschte allen Absolventen ebenfalls für ihren beruflichen Werdegang viel Glück und Erfolg. Das Abitur haben bestanden: Stefanie Aha, Neunkirchen, Caitlin Atkinson, Krefeld, Kira Bauer, Walldürn, Daniel Beck, Schopfloch, David Beckert, Adelsheim, Lisa Beier, Sennfeld, Rebecca Bender, Adelsheim, Lukas Blatz, Zimmern, Lisa Blum, Sennfeld, Sven Böhl, Möckmühl, Carina Deuser, Schöntal, Simon Deutsch, Adelsheim, Svenja-Kristin Dewald, Rittersbach, Tobias Egolf, Schefflenz, Vincent Eller, Seckach, Elena Engels, Adelsheim, Leila Englert, Altheim, Kai Simon Faix, Adelsheim, Lena Feil, Roigheim, Samira Friedel, Neckargerach, Ferdinand von Fritsch, Adelsheim, Linda Galm, Schefflenz, Aileen Geib, Schefflenz, Rebecca Geier, Schefflenz, Moritz Genieser, Adelsheim, Manuel Glattbach, Oberkessach, Silvia Golder, Widdern, Alexandra Götz, Hardheim, Michael Gräf, Schöntal, Markus Gruber, Stuttgart, Valentin Gruber, Rittersbach, Marina Grujic, Sennfeld, Roland Hall, Schöntal, Nancy Härter, Dallau, Robin Heiden, Gerichtstetten, Simon Herberich, Dornberg, Julian Herzog, Seckach, Manuel Hespelt, Roigheim, Nicolai Hettinger, Züttlingen, Silja Hettinger, Bofsheim, Tanja Heuberg, Lohrbach, Jasmin Hollerbach, Gottersdorf, Myriam Hombach, Schefflenz, Philipp Horsch, Schöntal, Oskar Jabs, Osterburken, Felix Jährling, Sindolsheim, Alexander Jüttke, Auerbach, Nicole Kabut, Osterburken, Marcel Kaibel, Osterburken, Dennis Keilbach, Mario Keilbach, beide Schöntal, Richard Kleditsch, Jagsthausen, Darleen Klenk, Hirschlanden, Jasmin Kniel, Sennfeld, Anna Kobar, Seckach, Marius Kohlhepp, Auerbach, Dietmar König, Hüngheim, Svenja König, Seckach, Angelika Kozielski, Schefflenz, Jana Kühnle, neunkirchen, Elka Kulla, Mosbach, Julie Lange, Seckach, Karl-David Läpple, Oberkessach, Jianfei Li, Kornwestheim. Daniela Linzer, Adelsheim, Hannah Löhlein, Oberkessach, André Maffert, Neckarburken, Carolin Mahler, Sennfeld, Chris Maier, Bieringen, Marlen Marzini, Altheim, Julia Matter, Roigheim, Yannick Matthäus, Roigheim, Christoph Mayer, Hainstadt, Tatjana Miller, Adelsheim, Kai Morgenstern, Neckarburken, Nathalie Müller, Billigheim, Melanie Nentwig, Rosenberg, Peter Nickolaus, Neckarburken, Nina Niesner, Unterneudorf, Yannick Niestroj, Siglingen, Theresa Ogiejko, Adelsheim, Rebecca Panni, Bierungen, Martin Parstorfer, Seckach, Marco Paul, Altheim, Katharina Pauly, Seckach, Susanne Pitz, Adelsheim, Stefan Raqué, Heidelberg, Philipp Reitter, Großeicholzheim, , Nina Rinderle, Elztal, Anna-Lena Roos, Muckental, Matthias Röser, Adelsheim, Melanie Rüdele, Schefflenz, Ilona Sanko, Seckach, Franziska Schäfer, Reisenbach, Julia Schmidt, Daniel Schmitt, beide Seckach, Johannes Schmitt, Rittersbach, Jacqueline Schulisch, Oberwittstadt, Lorenz Schweizer, Osterburken, Nina Seitz, Sennfeld, Joel Speitelsbach, Hüngheim, Laura Stach, Mosbach, Jessica Steinbrenner, Erlenbach, Kevin Steinhauser, Neudenau, Katharina Stief, Sindolsheim, Christel Strohm, Widdern, Lena Swoboda, Walldürn, Annalena Szigeth, Schefflenz, Karina Trapp, Hettingen, Gina Vogt, Adelsheim, Xenia Wagner, Buchen, Annika Wahl, Zimmern, Barbara Walcher, Ballenberg, Lukas Weber, Florian Winter, Auerbach, Céline Withopf, Tauberbischofsheim, Laurien Wolpert, Dorothea Wonka, Oberkessach, und Silvia Ziermeier, Mosbach. jüh

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 21.06.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter im Bauland

Osterburken - Prognose für 18 Uhr

Das Wetter am 18.4.2014 in Osterburken: örtlich leichte Gewitter
MIN. 4°
MAX. 11°
 
 
 

Kommentar

Traumhaftes Angebot

Verlängerte Öffnungszeiten im Kindergarten, ganztags in die Schule und jetzt auch noch Betreuung in den Sommerferien - davon konnten Eltern bis vor einigen Jahren nur träumen. Egal ob sie arbeiten mussten oder "nur" wollten. Hoffentlich machen solche Vorstöße Schule. Und hoffentlich auch Lust aufs… [mehr]

Leserbrief

„Wie soll das gut gehen?“

Seit meinem zehnten Lebensjahr wohne ich in der Birkenallee in Krautheim. Von Anfang an haben wir uns hier zuhause, sicher und wohl gefühlt. Jetzt bin ich 20 Jahre alt und habe Angst! Ich frage mich, ob ich bald nicht mehr alleine aus dem Haus gehen kann. Bis zu 40 junge Männer aus verschiedenen… [mehr]

Rund 1000 Euro Schaden

Wegekreuz umgefahren

Osterburken. Ein steinernes Wegekreuz in Osterburken hat ein Unbekannter vermutlich am Wochenende umgefahren. Das Kreuz stand im Gewann "Alter Bofsheimer Weg" an einer Kreuzung zweier Gemeindeverbindungswege etwa einen Meter entfernt auf dem Grünstreifen. Die Durchfahrt dieser Wege ist… [mehr]


Zwischenbilanz nach zwei Jahren

Der Kampf um die Kinder hat sich gelohnt

Hirschlanden. "Im Wesentlichen hat die Entwicklung der letzten zwei Jahre gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind." Diese Zwischenbilanz zog Ortsvorsteher Martin Herrmann gestern bei einer Pressekonferenz zum Thema Kindergarten "Unter'm Regenbogen", bei dem die Leiterin Jennifer Kaufmann das… [mehr]

Kreisklasse A Buchen

Großeicholzheim im Zugzwang

In der Fußball-Kreisklasse A Buchen ist der SV Schlierstadt auf einem guten Weg, sich den Titel in der Saison 2013/2014 zu sichern. Während der Spitzenreiter, der das Feld mit momentan drei Punkten Vorsprung anführt, am Ostermontag beim TSV Götzingen wohl zum 14. Saisonsieg kommen wird, nehmen sich… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Buchen

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL