DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 25.06.2016

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Schwerer Verkehrsunfall mit sieben Verletzten

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 11.06.2013

Dittwar. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf Schwerverletzten und zwei leicht verletzten Personen kam es am gestrigen Montag um 16.37 Uhr an der Kreuzung am Ortseingang Dittwar. Die 87-jährige Fahrerin eines Mercedes, in dem sich noch zwei weitere Insassen befanden, wollte von Hof Steinbach in Richtung Dittwar fahren. Sie missachtete die Vorfahrt einer 41-Jährigen im Corsa, die mit zwei Kleinkindern auf der L 578 aus Richtung Tauberbischofsheim kam. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen und prallten auf einen weiteren Wagen. Der Skoda einer 51-jährigen Frau, die aus der Ortsmitte von Dittwar kam und verkehrsbedingt an der Kreuzung angehalten hatte, wurde bei dem Aufprall ebenfalls beschädigt. Alle sieben Verletzten wurden vom DRK versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 21 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Den Sachschaden an den drei Autos schätzt die Polizei auf mindestens 20 000 Euro. Bild: Seufert

Dienstag, 11.06.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Tauberbischofsheim

Tauberbischofsheim - Prognose für 21 Uhr

17°

Das Wetter am 25.6.2016 in Tauberbischofsheim: stark bewölkt
MIN. 17°
MAX. 29°
 

 

 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Kommentar

Flotter Auftakt

Die organisatorischen Eckpfeiler zur Bürgermeisterwahl waren vom Gemeinderat noch nicht einmal gesetzt, da hat das Kandidatenkarussell schon begonnen, sich zu drehen. Natürlich musste Bürgermeister Ewald Wolpert seine Befangenheit preisgeben und somit seine Kandidatur verkünden. [mehr]

Leserbrief

„Die Begründung klingt sonderbar“

Seit 1950 ist Gamburg mein erster Wohnsitz. Damals waren wir etwa 500 Einwohner. Wir hatten im Dorf: Ein richtiges Postamt und einen weiteren Briefkasten am Bahnhof, drei Wirtshäuser, ein Milchhäusle, wo man frühmorgens die frischgemolkene Milch kaufen konnte, zwei Metzger, zwei Bäcker und drei… [mehr]

Polizeibericht

Drei Rehe gewildert

Tauberbischofsheim. Nachdem am Freitag, 6. Mai, gegen 18.30 Uhr, im Gewann Moosig Nordspitze die Kadaverreste von drei unwaidmännisch aufgebrochenen Rehen aufgefunden wurden, ermittelt das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, nunmehr wegen Jagdwilderei. Es besteht der konkrete… [mehr]


Bürgerversammlung

Es darf gerne ein Windrad weniger sein

Dittwar. Zwei statt drei: Bei der Bürgerversammlung am Donnerstag in der Laurentiushalle machten Dittwarer Bürger klar, dass ihnen der Bau eines von drei Windrädern ein Dorn im Auge ist. [mehr]

Fußball

Gleich drei Landesliga-Titel für die Mädchen des TSV

Die erfolgreichste Frühjahrsrunde seit der Gründung des Mädchenfußballs 2009 in Tauberbischofsheim, absolvierten die Juniorinnenmannschaften des TSV, denn sie schlossen die Saison mit drei Meistertiteln ab. B-Juniorinnen Nach sechsjähriger sehr erfolgreicher Trainertätigkeit verabschiedeten die B… [mehr]

American Football

Rückspiel schon nach einer Woche

Nach dem überraschenden Heimsieg der Jugendmannschaft des Bad Mergentheim Wolfpack über die favorisierten Titans steht schon am morgigen Sonntag das Rückspiel in Crailsheim an. Durch den Sieg am vergangenen Wochenende (wir berichteten) haben beide Teams ihre Tabellenplätze getauscht, so dass das… [mehr]

Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim

Zukunft der Sportanlagen noch ungewiss

Hardheim. Die Auflösung der Carl-Schurz-Kaserne steht bevor. Das wirft auch eine für Hardheim ganz wichtige Frage auf: Was geschieht mit den Sportanlagen auf dem Areal? Die FN erkundigten sich nach der aktuellen Sachlage. Wenn zum 30. Juni der letzte Soldat die Liegenschaft verlässt, endet nach… [mehr]

Vorrang für Windenergie (I)

Bürgerwille kontra Haftungsrisiko

Walldürn/Hardheim/Höpfingen. Die Bewohner der Walldürner Stadtteile sind sich einig: Windräder sollen zukünftig nur noch mit einem Abstand von mindestens 1000 Metern zum Ort gebaut werden dürfen. [mehr]

Bei der KKI GmbH in Osterburken

„Alban läuft 50 Minuten bis zur Arbeit“

Osterburken. Seit mehreren Wochen beschäftigt Jörg Köpfle zwei junge Männer aus Albanien in seinem Unternehmen - und möchte sie gerne behalten, wenn sie nicht abgeschoben werden. "Positiver wie bei uns kann es gar nicht laufen", erklärte der Unternehmer im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Tauberbischofsheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL