DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 25.03.2017

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Kommentare

Sieg der Fakten und Vernunft

Thomas Schreiner zum Gemeinderatsbeschluss über die Ostumfahrung [mehr]

Kommentare

Fürsorgepflicht erfüllt

Thomas Schreiner zu den 20 000 Euro für einen Sicherheitsdienst [mehr]

Kommentare

Weitsichtiges Vorgehen

Thomas Schreiner zur Finanzpolitik in der Stadt Lauda-Königshofen [mehr]

Kommentare

Vertrauen schwindet

Thomas Schreiner zur Bebauungsplanänderung Wöllerspfad [mehr]

Kommentare

Schallende Ohrfeige

Thomas Schreiner zur Debatte über den Ablehnungsbescheid [mehr]

Kommentar

Nährboden für Verdrossenheit

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Spiel mit dem Wind, was die Stadtverwaltung und der Gemeinderat mit ihrer jetzigen Entscheidung spielen. Von einer ursprünglichen Vielzahl von geeigneten Flächen sind am Ende lediglich nur noch wenige übriggeblieben. Und genau auf einer davon will der… [mehr]

Kommentar

Zum Wohl der Kinder

Jetzt erfasst der demografische Wandel erneut mit drastischen Auswirkungen die Stadt Lauda-Königshofen. Nun trifft es den ersten Kindergarten. In Messelhausen müssen sich die Eltern der drei verbliebenen Kinder ab September eine neue Bleibe für ihre Sprösslinge suchen. [mehr]

Kommentar

Noch lange nicht gebaut

Bürgermeister Thomas Maertens legt sich mächtig ins Zeug. Die Realisierung der Ortsumfahrung von Königshofen scheint ihm, nach ihrer Aufnahme in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes, äußerst wichtig und er hat sie zur Chefsache erklärt. Immerhin bot er sich den Stadträten bereits… [mehr]

Kommentar

Einfach unbegreiflich

Da braut sich was zusammen. Der Frust einiger Stadträte über so manches Verhalten von Bürgermeister Thomas Maertens ist schon länger groß, nun steigt der Druck im Kessel auch in der Bevölkerung. In fast ausnahmslos allen Anfragen von Bürgern zu Beginn der Gemeinderatssitzung bekam das… [mehr]

Kommentar

Stütze und Orientierung

Irgendetwas ist diesmal anders. Nicht die nackten Zahlen des Haushalts stehen im Vordergrund, als die Fraktionen im Gemeinderat von Lauda-Königshofen in ihren Stellungnahmen zum neuen Zahlenwerk immer wieder auf die Flüchtlingswelle zu sprechen kommen. [mehr]

Kommentar

Hartnäckig bleiben

Die Zeiten scheinen sich zu wiederholen. Bereits in den 80er Jahren gab es ernsthafte Bemühungen, den Altort von Königshofen aufzupeppen und ihn, trotz quälender Bundesstraßen, attraktiver zu machen. Leerstehende Scheunen sollten damals Platz für Parkplätze schaffen, auf tollen Zeichnungen saßen… [mehr]

Kommentar

Politik mit Scheuklappen!

Gehen Sie offen auf diese Menschen zu, sprechen Sie mit Ihnen. Sie werden überrascht sein, wie freundlich sie Ihnen begegnen! Landrat Frank riet mit diesen zwei Sätzen am Montag allen Bürgern zu einem der wirkungsvollsten Mittel, um Ängste gegenüber Fremden abzubauen. Recht hat er: Reden hilft, in… [mehr]

Kommentar

Der richtige Weg

Die Zahlen sind zum einen erschreckend, stimmen auf der anderen Seite aber auch wieder zufrieden. Die Empfänger von mobiler sowie stationärer Hilfe im Kinder- und Jugendbereich steigen zwar, doch Lauda-Königshofen ist gut aufgestellt. In Sachen Betreuung rangiert die Stadt auf einem Spitzenplatz im… [mehr]

Kommentar

Mut zur Kritik?

Was, die Stadt muss sich an der Sanierung des Kirchengebäudes in Unterbalbach beteiligen? Und das auch noch mit Steuergeldern aller Bürger, egal, ob sie der katholischen Religion angehören oder vielleicht sogar konfessionslos sind? Tja, alte Verträge machen das möglich. Sie stammen noch aus einer… [mehr]

Kommentar

Fünf Minuten nachdenken!

Aus solchen Tagesordnungspunkten wird eigentlich der Stoff für klassische Stammtischgespräche gemacht. Die Bandbreite der Argumentation, vorwiegend natürlich für ein Wider, scheint dabei schier unermesslich. "Muss der einen solchen Riesenschlitten fahren?" oder "Warum braucht der schon wieder ein… [mehr]

Kommentar

Bebauung nach Maß

Die Anwohner werden aufatmen, der Stadtbaumeister sowieso: Mit dem geplanten Neubau eines "Stadtquartiers" mit rund 40 Wohnungen sowie zwölf möglichen Praxen wird endlich eine Baulücke mitten in Lauda verschwinden, die sich seit nunmehr über zehn Jahren zu einem Schandfleck entwickelt hatte. Wild… [mehr]

Kommentar

Zur richtigen Zeit!

Das ist ein deutliches und vor allem ein sehr wichtiges Zeichen nach außen. Mit der Unterzeichnung des Manifestes einer Willkommenskultur für Flüchtlinge in Lauda-Königshofen stellen sich die Fraktionen und Bürgermeister Thomas Maertens gemeinsam an die Spitze der Humanität innerhalb der Stadt… [mehr]

Kommentar

Verlockende Geschenke

Geschenke sind verlockend! Diese Erfahrung macht der Gemeinderat der Stadt Lauda-Königshofen derzeit immer häufiger. Auf der einen Seite fehlt ihm zwar das Geld zur Finanzierung der einen oder anderen Maßnahme, auf der anderen Seite versüßen Zuschussprogramme und Förderhilfen natürlich die… [mehr]

Kommentare

Der nächste Fettnapf

Es sind oft die Kleinigkeiten, die das Leben in einer Stadt lebenswert machen. Das gilt besonders für die Kommunalpolitiker und natürlich auch für die ein oder andere Entscheidung eines Bürgermeisters, vor allem dann, wenn sie kostengünstig und dazu noch bürgerfreundlich ist. Doch dieses… [mehr]

Kommentar

Gremium für Kontinuität

Wenn sich der neue Gemeinderat Ende Juli zu seiner konstituierenden Sitzung treffen wird, kann das Gremium fast unverändert seine begonnene Arbeit weiterführen. Der große Wechsel ist diesmal ausgeblieben, eine deutliche Verjüngungskur, wie ihn vor allem die CDU unter dem Slogan "Jugend ist Trumpf… [mehr]

Kommentar

Mangelnde Mutterliebe

Die Stadt Lauda-Königshofen ist seit 1978 stolze Mutter der Dampflok. Die Bürger haben sie damals mit vielen Spenden mitfinanziert und die Interessengemeinschaft der Dampflokfreunde trat die Elternrechte per offizieller Urkunde auch an die Stadt ab. Deshalb kommt sie zumindest ihren finanziellen… [mehr]

Kommentar

Vorgehen mit "Gschmäckle"

Das Signal für die Südfleisch-Mitarbeiter in Lauda ist unmissverständlich: Ihre rund 100 Jobs sind weg. Doch diese knallharte Unternehmens-Entscheidung ist von außen betrachtet nicht nachvollziehbar. Die Verkaufsläden waren stets gefüllt, der Andrang groß, Kunden mussten meistens Wartezeiten bei… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in Lauda-Königshofen

Lauda-Königshofen

Das Wetter am 25.3.2017 in Lauda-Königshofen: leicht bewölkt
MIN. 3°
MAX. 13°
 

 

 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Leserbrief

Lungenflügel der Natur

Und wieder 4,5 Hektar Wald gerodet für den Windwahn in Gerichtstetten. Dabei weiß jeder, der im Forst arbeitet, was unsere grüne Lunge leistet. So werden in Deutschland im Jahr 1,2 Millionen Tonnen von Kohlenstoff in den Bäumen gebunden. Des weiteren werden durch die Photosynthese 25 Millionen… [mehr]

Polizei sucht Zeugen

Reifenstecher erneut unterwegs

Lauda-Königshofen. Nachdem in der vergangenen Woche in der Julius-Echter-Straße in Lauda-Königshofen zweimal in Autoreifen gestochen worden war, wurde nun ein dritter Fall bekannt. Zwischen Samstag, 18., und Freitag, 24. Juni, stach ein Unbekannter in den rechten Vorderreifen eines in der Lienhart… [mehr]


Fußball

SG will dem Zweiten ein Bein stellen

In der Frauenfußball-Landesliga Rhein-Neckar/Odenwald trifft die SG Dittwar/Tauberbischofsheim am Sonntag, 26. März um 13 Uhr in Dittwar auf den Tabellenzweiten, die TSG Heidelberg-Rohrbach. In diesem schweren Heimspiel muss das Team von Trainer Joachim Göller alles geben und sich auf sein gutes… [mehr]

Kegeln

„Kegler vom Hopfen“ hatte die Nase vorn

Erneut rege Resonanz verzeichnete der elfte kreisweite Vergleichskampf im Kegeln für Menschen mit einer Behinderung verzeichnen, der in der Kegel- und Bowlingbahn "Ara" in Markelsheim veranstaltet wurde. Turniersieger im Mannschaftswettbewerb wurden die "Kegler vom Hopfen" der DJK Unterbalbach (693… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Tauberbischofsheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL