DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
Külsheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Wertheim / Freudenberg / Kreuzwertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Markelsheim: Ab kommenden Montag / Straße gesperrt

Regenüberlauf wird gebaut

Markelsheim. Dem Hochwasserschutz dient der Bau eines Regenüberlaufes in der Rüsselhäuser Straße in Markelsheim. Ab kommenden Montag, 26. August, wird deshalb die Straße für den Verkehr für einige Wochen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt laut der Ortsverwaltungsstelle und des städtischen Eigenbetriebs "Abwasser" über die Engelsbergstraße und den Rainbergweg.

Berechnungen im Jahr 2006

Im Zusammenhang mit der Planung des Hochwasserschutzes in Markelsheim wurde 2006 eine Schmutzfrachtberechnung zur Dimensionierung der Regenentlastungsbauwerke erstellt und 2010 der "Allgemeine Kanalisationsplan AKP" überrechnet. Der bis dahin gültige AKP stammt aus dem Jahr 1980.

Eine der erforderlichen Maßnahmen in Markelsheim, heißt es seitens der Stadtverwaltung und Stadtwerks Tauberfranken, ist der Bau eines Regenüberlaufes in der Rüsselhäuser Straße und damit verbunden die Abkopplung der Regenwasserabflüsse der Dachflächen der Aussiedler sowie der Außengebiete der Riedbacher Steige von der Kanalisation und deren separate Ableitung in den Lochbach.

Mit der Beschlussvorlage vom 13. und 21. März haben der städtische Bauausschuss und der Gemeinderat der Durchführung der Maßnahmen zugestimmt. Bereits Ende Januar wurde die Maßnahme im Ortschaftsrat Markelsheim besprochen und befürwortet.

Der neue Regenüberlauf müsse in der Rüsselhäuser Straße etwa in Höhe Haus Nummer 8 gebaut werden. Für den Bau des Regenüberlaufs (RÜ) sei eine Vollsperrung der Rüsselhäuser Straße unumgänglich, wird weiter mitgeteilt. Im Baufeld sei die Straße anbaufrei, so dass es zu keinen Behinderungen der Anwohner komme.

Mit dem Straßenbauamt sind die entsprechenden Vereinbarungen bezüglich der Nutzung der Kreisstraße K 2852 bereits im vergangenen Jahr getroffen worden.

Die wasserrechtliche Genehmigung für den Bau und Betrieb des RÜ durch das Landratsamt Main-Tauber-Kreis wurde schon 2011 erteilt.

Die Maßnahme wird nun von der Firma Benninger-Bau am Montag, 26. August, begonnen und voraussichtlich sechs Wochen andauern (ebenso die Vollsperrung der Rüsselhäuser Straße).

Unterschied RÜ und RÜB

Ein RÜ (Regenüberlauf) unterscheidet sich von einem RÜB (Regenüberlaufbecken) insofern als der RÜ eben kein Becken (also keinen Stauraum) hat und so nicht eine bestimmte Menge der Abwasser-Regenwasser-Gemischs speichern kann. Aber der RÜ kann den Abfluss des Abwassers bei einem Regenereignis so drosseln, dass eine Trennung von Abwasser und Regenwasser möglich ist. RÜ's können nur an dafür geeigneten Stellen geplant werden, in Markelsheim aufgrund des Einzugsgebietes und der Nähe zum Vorfluter Lochbach. stv/sabix

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 21.08.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim - Prognose für 21 Uhr

13°

Das Wetter am 30.9.2014 in Bad Mergentheim: Dunst oder Nebel
MIN. 13°
MAX. 21°
 
 
 

Ergebnisse Gemeinderatswahlen

Kommentar

In letzter Minute

Mit einer großen Feier wird in einer Woche das "Solymar" offiziell wiedereröffnet. Nach jahrelangen Modernisierungsarbeiten, einer Insolvenz des ersten Betreibers, unzähligen Debatten, viel Ärger und einem mehrwöchigen Probe-Badebetrieb ist es also endlich geschafft. [mehr]

Leserbrief

Probebetrieb ist Probebetrieb

Mängel hat die Solymar-Therme immer noch - das hat Sascha Bickel in seinem detaillierten Artikel und Kommentar in der FN vom Donnerstag gut hervorgehoben. Eigentlich kein Problem: Eröffnung der Solymar-Therme ist am 3. Oktober und alles vorher ist Probebetrieb. Einige Anmerkungen seien einem… [mehr]

Baucontainer aufgebrochen

Bad Mergentheim. Beim Aufbrechen eines Baustellencontainers verursachten Unbekannte einen Sachschaden von rund 500 Euro. Wie die Polizei gestern mitteilte, brachen sie zwischen dem 25. August und dem 27. September, 16 Uhr, einen Baustellencontainer auf, der an der Umgehungsstraße abgestellt worden… [mehr]


Kultur

„Hirnschrittmacher“ des deutschen Kabaretts

Igersheim. HG.Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts, kommt mit seinem brandneuen Programm "Super Vision" nach Igersheim. Der Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2014 ist am Samstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im katholischen Gemeindesaal live zu erleben. [mehr]

Niederstetten

Es bleibt bei zwei Bläserkapellen

Niederstetten. Das seit 2013 bestehende Kooperationsmodell "Bläserklasse" zeigt sich sehr erfolgreich. Woran man das erkennt? An den strahlenden Gesichtern der jungen Musici, denen das gemeinsame Musizieren im letzten Schuljahr so viel Spaß gemacht hat, dass fast alle von ihnen weiter machen und… [mehr]

Turnen

Drei Mal unter den besten 20 platziert

Nach 2011 und 2012 fanden bereits zum dritten Mal die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften des Deutschen Turnerbundes im niedersächsischen Einbeck statt. Im Rahmen der Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften im Mai diesen Jahres hatten gleich fünf Turner und Turnerinnen vom TSV Markelsheim die… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL