DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 28.02.2017

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Kommentar:

Eine starke Leistung

Archiv-Artikel vom Montag, den 09.05.2016

Von Sascha Bickel zum Festwochenende in Bad Mergentheim

© Repro: FN

Bad Mergentheim hat sich am vergangenen Wochenende toll präsentiert. Viel Lob gebührt der Stadtverwaltung, den vielen Mitarbeitern und Helfern für den immensen Vorbereitungsaufwand, den geleisteten Kraftakt, die unzähligen Überstunden und das gelungene Zusammenwirken zum Wohle der Kurstadt. Es hat sich absolut gelohnt.

Die wunderbare Blumenpracht allerorten tat ein Übriges die Besucherscharen zu beeindrucken und bleibende Eindrücke zu hinterlassen.

Auch Petrus muss gelobt werden - für das traumhafte Wetter, das zum Bummeln geradezu einlud.

Mehr zum Thema

Dass der populäre Landesvater höchst selbst zum Baden-Württemberg-Tag anreist und diesen eröffnet, wäre ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung durch den Schirmherrn aus Stuttgart gewesen, das Bad Mergentheim aber leider versagt blieb. Das Unverständnis darüber ist zurecht groß. Bleibt zu hoffen, dass er dafür im Herbst, wie Oberbürgermeister Udo Glatthaar gestern verkündete, den Heimattagen in Bad Mergentheim seine Aufwartung macht.

Dass die Einzelhändler in der Stadt, die Einwohner und viele andere im Zusammenhang mit dem großen Festwochenende viele Einschränkungen hinnehmen mussten, war wohl unausweichlich. Der Ärger darüber dürfte schnell verraucht sein. Anders verhält es sich mit dem verschenkten Kartenkontingent zu "SWR1 - Pop & Poesie". Das Konzert war spitze und SWR1-Moderator Matthias Holtmann wurde mit seinem Team wahrlich gefeiert.

Das Konzert war ein Präsent an die Bürger Bad Mergentheims. Die Hälfte der 2500 Eintrittskarten wurde ohne Umwege an die Allgemeinheit verschenkt. Eigentlich eine gute Sache, doch über das Wie lässt sich streiten: An einem Mittwochmorgen ab 9 Uhr vier Sitzplatz-Karten pro Person in der Tourist-Info abzugeben - an einem Wochentag - das ging für viele gar nicht. Nach kürzester Zeit waren die 1000 Karten vergriffen. Noch einmal mittwochs, diesmal ab 17 Uhr, gab es 250 Stehplatz-Karten. Diesmal pro Person nur zwei. Beides hinterlässt keinen so guten Eindruck und wirkt eher undurchdacht. Schade, das hätte nicht sein müssen, denn gerne hätten noch ein paar Leute mehr das Konzert im Schlosshof genossen.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 09.05.2016
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim - Prognose für 12 Uhr

Das Wetter am 28.2.2017 in Bad Mergentheim: stark bewölkt
MIN. 5°
MAX. 8°
 

 

 
 

Leserbrief

Wurde der neue Flügel ohne Sachverstand angeschafft?

Neuer Flügel ohne Sachverstand? Vielleicht befeuert durch die deutliche Kritik des Pianisten Justus Frantz gegenüber dem Bad Mergentheimer Oberbürgermeister, hat sich die Kurverwaltung entschlossen, dieses elende, ständig reparaturanfällige Instrument durch ein neues zu ersetzen. Dafür gebührt der… [mehr]

Über 1000 Euro Schaden

Nach Unfall geflüchtet

Bad Mergentheim. Über 1000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter, nachdem er in der Zeit zwischen 15 und 19 Uhr mit seinem Wagen gegen einen in der Wolfgangstraße geparkten Audi fuhr. Nach dem Unfall flüchtete er, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da die Polizei keine Hinweise auf den… [mehr]


„Spectaculum et Gaudium“

Hohe Qualität bleibt das Markenzeichen

Aus organisatorischen Gründen wird es 2017 auf Burg Neuhaus in Igersheim keinen Mittelaltermarkt geben. Im kommenden Jahr soll die Tradition aber wieder neu belebt werden. Igersheim. Zwölf Mal hat es in all den Jahren bislang die Veranstaltung "Spectaculum et Gaudium" auf dem Gelände der Burg, hoch… [mehr]

Schulbauernhof Pfitzingen

Sozial und ökologisch sinnvoll lernen

Pfitzingen. Bereits seit 25 Jahren leistet der Schulbauernhof in Pfitzingen Bildungsarbeit der besonderen Art. Die direkt dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport unterstellte Einrichtung des Landes Baden-Württemberg ist nach wie vor einzigartig innerhalb des runden Dutzends Höfe, die… [mehr]

Leichtathletik

Madeleine Reuther erfolgreichste Athletin

Für Sindelfingen war das Nachwuchssportfest eine große Herausforderung, die gut bewältigt wurde. Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Klassen U12 bis U16 gab es - mit bis zu 60 Startern in den einzelnen Disziplinen und Altersklassen. Diese hohe Anzahl der Starter erforderte eine… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL