DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 24.09.2016

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Friedliche Demonstration auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz: Rund 50 Flüchtlinge setzen ein Zeichen und verurteilen die Übergriffe in Köln und anderswo

Gegen Gewalt, für Frieden und Freiheit

Archiv-Artikel vom Montag, den 25.01.2016

Von unserem Redaktionsmitglied Sascha Bickel

Auf dem Marktplatz versammelten sich am vergangenen Samstagmittag knapp 50 Asylbewerber, sagten "Danke Main-Tauber-Kreis" oder "Danke Bad Mergentheim", sprachen sich gegen sexuelle Übergriffe und Kriminalität aus und verteilten an die Passanten selbst gemachtes Gebäck. Viele Bürger begrüßten die Aktion.

© Sascha Bickel

Bad Mergentheim. "Wir Syrer sagen danke" und "Verbrechen müssen bestraft werden": Mit diesen und anderen Plakaten in der Hand demonstrierten Asylbewerber am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz.

"Wir wollen ein Zeichen setzen" - auch gegen die Übergriffe, die es an Silvester in Köln gegeben habe, betonte Ammar Alkouja, der Hauptorganisator der Kundgebung im Herzen von Bad Mergentheim, im kurzen Gespräch mit unserer Zeitung. Er sei froh, dass dem Aufruf, den er zusammen mit Gleichgesinnten (wir berichteten) gestartet habe, so viele Landsleute gefolgt seien.

Rund 50 Flüchtlinge fanden sich zur Demo ein und verteilten selbst Gebackenes an die Passanten. Diese reagierten durchweg positiv auf die knapp zweistündige, friedliche Aktion.

Claudia Sazinger und Horst Hoffmann, die beide zum Führungszirkel des Bad Mergentheimer Arbeitskreises Asyl gehören, lobten das Signal an die Öffentlichkeit und noch mehr, dass die gesamte Aktion aus eigenem Antrieb organisiert wurde.

Vorbeikommende Bürger aus der Kurstadt, aber auch aus Markelsheim, Igersheim, Ahorn, Freiburg und München sagten unserer Zeitung auf Nachfrage, dass sie die Demonstration als eine "gute Sache" ansehen und sie begrüßen. Damit werde einmal mehr deutlich, so meinten viele, dass man nicht alle Asylbewerber über einen Kamm scheren dürfe. Dieser Auffassung war auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Klaus-Dieter Brunotte, der zusammen mit anderen Vertretern von SPD und Grünen die Aktion - an der sich nicht nur syrische Flüchtlinge aus den örtlichen Gemeinschaftsunterkünften, sondern ebenfalls aus dem benachbarten Igersheim beteiligten - besuchte.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 25.01.2016
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim - Prognose für 21 Uhr

13°

Das Wetter am 24.9.2016 in Bad Mergentheim: klar
MIN. 7°
MAX. 23°
 

 

 
 

Leserbrief

Unabsehbare Folgen

Dass die allgemein herrschende Nazihysterie jetzt auch auf die Pflanzenwelt ausgedehnt wird, ist ein Kuriosum und sicher nur in Deutschland möglich. Herr Meixner sollte sich erstmal kundig machen bei Fachleuten, die sich in der Materie auskennen, bevor er solche Absurditäten von sich gibt. Die… [mehr]

Über 1000 Euro Schaden

Nach Unfall geflüchtet

Bad Mergentheim. Über 1000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter, nachdem er in der Zeit zwischen 15 und 19 Uhr mit seinem Wagen gegen einen in der Wolfgangstraße geparkten Audi fuhr. Nach dem Unfall flüchtete er, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da die Polizei keine Hinweise auf den… [mehr]


Maßnahme auf den Weg gebracht

Studenten erstellen eine Konzeption

Der Möhlerplatz in Igersheim soll zu einem attraktiven und lebendigen Ortsmittelpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität umgestaltet werden. Die Maßnahme wurde nun auf den Weg gebracht. Igersheim. In Zusammenarbeit mit der Steg Stadtentwicklung, vertreten durch Sabine Franzen, soll ein studentischer… [mehr]

Gemeinderat

Bus-Ersatz für Schüler

weikersheim. Unter dem Tagesordungspunkt Bekanntgaben stellte Bürgermeister Klaus Kornberger in öffentlicher Gemeinderatssitzung am Donnerstag einige Punkte vor. Die Schwimmbadsaison sei in Neubronn wegen des Wetters nicht optimal gestartet, dennoch habe man bei 8724 Besuchern rund 15 000 Euro an… [mehr]

American Football

U17 des Kurstädter Wolfpacks übernimmt die Tabellenspitze

In den Auftaktbegegnungen zur Bezirksligasaison gelangen der Wolfpack-Jugend U17 im Deutschordenstadion auf Anhieb zwei Erfolge, die das Team zum Tabellenführer der Gruppe Nord machten. Dabei wurde der amtierende Landesmeister Heilbronn Miners mit 22:14 und die Ludwigsburg Bulldogs mit 30:12… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL