DAS NACHRICHTENPORTAL

Dienstag, 28.02.2017

Suchformular
 
 
Külsheim / Freudenberg / Kreuzwertheim Bad Mergentheim Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Boxberg / Assamstadt / Ahorn Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen Lauda-Königshofen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Niederstetten / Creglingen Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Tauberbischofsheim / Königheim / Werbach Weikersheim / Igersheim Weikersheim / Igersheim Wertheim Wertheim Wertheim

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Projektgruppe 4: „Bad Mergentheim – meine Stadt“ / Gewinner bei der Publikumsabstimmung

Ex-Kaufland als City-Campus?

Bad Mergentheim. Alina Beugler, Lena Ostermeyr und Lena Staudt regen eine City-Card, einen City-Campus, Wochenend-Pakete für Touristen, den Ausbau des City-WLAN und einen optimierten Facebook-Auftritt der Stadt an. Sie erhielten bei der Abstimmung durch das Publikum die meiste Zustimmung.

Die City-Card könnte sich an den Beispielen von Amsterdam, Bad Hindelang oder Rothenburg ob der Tauber orientieren. Der kostenfreie Eintritt - oder zumindest Ermäßigungen - zu Attraktionen und Museen, die Nutzung der Verkehrsbetriebe, kostenlose Parkplätze und mehr sollten in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung und dem Einzelhandel angestrebt werden.

Als Leuchtturmprojekt stellten die Studierenden den City-Campus vor, der ins ehemalige Kaufland-Areal einzieht. Der Bedarf an zusätzlichen Vorlesungsräumen für die Duale Hochschule könnte hier ebenso gedeckt werden, wie es Platz für eine Mensa gibt, eine neue zentrale Bibliothek (DHBW und Stadtbücherei vereint, "denn beide brauchen mehr Platz"), ein Studierenden-Café und die Volkshochschule sowie die Kreativen Köpfe und die Jugendtechnikschule - "und das alles in zentraler Innenstadtlage"!

Ein Parkhaus sei auch vorhanden und es könnten zusätzlich Angebote für eine Kinder-Ganztagesbetreuung, Studienvorbereitungskurse, Verwaltungsräume und Integrationsprojekte geschaffen werden. "Da wird immer was los sein", so die Studenten zuversichtlich.

Weitere Hebel im Sinne des Stadtmarketings wollen Beugler, Ostermeyr und Staudt durch die Ausdehnung des kostenfreien WLANs in der Innenstadt ansetzen, aber auch durch neue Wochenend-Erlebnis-Pakete für naturverbundene und zugleich zahlungskräftige Touristen.

Für die städtische Facebook-Seite wünscht sich die Projektgruppe mehr Gewinnspiele, mehr Verlinkungen mit anderen Seiten, mit Veranstaltungen, mit der Dualen Hochschule und kurze Videoclips.

Mit 20 von 43 Stimmen der Zuhörer wurde die Gruppe belohnt. sabix

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 17.02.2017
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim - Prognose für 12 Uhr

Das Wetter am 28.2.2017 in Bad Mergentheim: stark bewölkt
MIN. 5°
MAX. 8°
 

 

 
 

Leserbrief

Wurde der neue Flügel ohne Sachverstand angeschafft?

Neuer Flügel ohne Sachverstand? Vielleicht befeuert durch die deutliche Kritik des Pianisten Justus Frantz gegenüber dem Bad Mergentheimer Oberbürgermeister, hat sich die Kurverwaltung entschlossen, dieses elende, ständig reparaturanfällige Instrument durch ein neues zu ersetzen. Dafür gebührt der… [mehr]

Über 1000 Euro Schaden

Nach Unfall geflüchtet

Bad Mergentheim. Über 1000 Euro Sachschaden hinterließ ein Unbekannter, nachdem er in der Zeit zwischen 15 und 19 Uhr mit seinem Wagen gegen einen in der Wolfgangstraße geparkten Audi fuhr. Nach dem Unfall flüchtete er, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da die Polizei keine Hinweise auf den… [mehr]


„Spectaculum et Gaudium“

Hohe Qualität bleibt das Markenzeichen

Aus organisatorischen Gründen wird es 2017 auf Burg Neuhaus in Igersheim keinen Mittelaltermarkt geben. Im kommenden Jahr soll die Tradition aber wieder neu belebt werden. Igersheim. Zwölf Mal hat es in all den Jahren bislang die Veranstaltung "Spectaculum et Gaudium" auf dem Gelände der Burg, hoch… [mehr]

Schulbauernhof Pfitzingen

Sozial und ökologisch sinnvoll lernen

Pfitzingen. Bereits seit 25 Jahren leistet der Schulbauernhof in Pfitzingen Bildungsarbeit der besonderen Art. Die direkt dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport unterstellte Einrichtung des Landes Baden-Württemberg ist nach wie vor einzigartig innerhalb des runden Dutzends Höfe, die… [mehr]

Leichtathletik

Madeleine Reuther erfolgreichste Athletin

Für Sindelfingen war das Nachwuchssportfest eine große Herausforderung, die gut bewältigt wurde. Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Klassen U12 bis U16 gab es - mit bis zu 60 Startern in den einzelnen Disziplinen und Altersklassen. Diese hohe Anzahl der Starter erforderte eine… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Bad Mergentheim

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL