DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Kriminalität

Langes Warten auf Gerechtigkeit

Wiesbaden. Beim Entrümpeln einer Garage gefundene Körperteile haben die Polizei nach jahrelangen Ermittlungen auf die Spur des mutmaßlichen Serienmörders aus dem Taunus gebracht. Die Identität einer anderen toten Frau, die 2016 bei Mäharbeiten in einem Frankfurter Gebüsch gefunden wurde, ist… [mehr]

Verdienst

Ein kräftiger Schluck aus der Pulle

Mainz. Es klingt wie eine Steilvorlage für die rechtspopulistische AfD: Die sonst so zerstrittenen Fraktionen von SPD, CDU, FDP und Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag ziehen beim Thema Diätenerhöhung alle an einem Strang. Mit ihrem gemeinsamen Vorstoß wollen die vier Parteien ihren… [mehr]

WM-Skandal

Zwanziger scheitert vor Gericht

Frankfurt. Die Ansagen des Richters waren deutlich. "Der Kläger war keine kleine Leuchte beim DFB, sondern der Präsident. Er war an den Zahlungen beteiligt." Der Kläger war in diesem Fall Theo Zwanziger, der bis 2012 an der Spitze des Deutschen Fußball-Bundes stand und der gestern in der WM-Affäre… [mehr]

Schiersteiner Brücke

Nadelöhr bald wieder zweispurig

Wiesbaden/Mainz. Die Pendler auf der Autobahn 643 zwischen Mainz und Wiesbaden können auf eine schnelle Entspannung der Verkehrssituation hoffen. Nach Angaben von Hessen Mobil stehen die Prüfungen, ob bei den Bauarbeiten zur Schiersteiner Brücke ein Nadelöhr in Höhe der Abfahrt Mainz-Mombach in… [mehr]

Erderwärmung

Wie Hessen den Klimawandel aufhalten will

Wiesbaden. Für Umweltministerin Priska Hinz geht es um nicht weniger als "um die Zukunft unserer Bevölkerung, unseres Landes und die Zukunft unseres Planeten": Die Grünen-Politikerin legte gestern im Wiesbadener Landtag den ersten Klimaschutzplan der hessischen Landesregierung mit 140 konkreten… [mehr]

Immobilien

Auch auf dem Land günstig wohnen

Wiesbaden. Hessen braucht mehr bezahlbaren Wohnraum. Dafür müssen sich die Anreize für Investoren verbessern, teilten die Immobilienverbände mit. Unter den derzeitigen Bedingungen sei die soziale Wohnraumförderung in den meisten Fällen nicht attraktiv genug, erklärte der Vorsitzende der hessischen… [mehr]

CDU

Helge Braun auf Platz eins

Wiesbaden. Der Staatsminister im Bundeskanzleramt, Helge Braun [Bild), wird die Landesliste der hessischen CDU zur Bundestagswahl im September anführen. Der 44-Jährige soll auf einem Parteitag am 6. Mai in Rotenburg auf den ersten Platz der insgesamt 44 Kandidaten umfassenden Liste gewählt werden… [mehr]

Plakatkampagne

Soforthilfe für Vergewaltigte

Frankfurt. Plakate in der Frankfurter Innenstadt sollen Frauen und Männer künftig dazu auffordern, sich nach einer Vergewaltigung medizinische Hilfe im Krankenhaus zu suchen. Dem erfolgreichen Frankfurter Pilotprojekt "Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung" wollen sich zudem weitere Städte… [mehr]

Oberbürgermeister-Wahlen

Schwerer Stand für die CDU

Frankfurt. "Mächtig stolz" haben die hessischen Grünen gestern auf die Wiederwahl ihres Oberbürgermeisters Jochen Partsch in Darmstadt reagiert. Schließlich hat sich der einzige Grüne an der Spitze einer der fünf größten hessischen Städte als erster Kandidat seit Einführung der Direktwahl des… [mehr]

Obdachlose

S-Bahnen ausgebremst

Frankfurt. Mehrere Obdachlose im Frankfurter S-Bahn-Tunnel haben den Berufsverkehr gestern Morgen ordentlich ausgebremst. Es sei zunächst gemeldet morgen, dass eine Person von der Station Hauptwache aus in Richtung Taunusanlage in den Tunnel gelaufen sei, sagte ein Sprecher der Bundespolizei… [mehr]

Bildung

Millionen zur Schulsanierung

Wiesbaden. Für die Sanierung der hessischen Schulen stellen Bund und Land einen Fördertopf bereit. Wie Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) gestern in Wiesbaden mitteilte, kommen rund 330 Millionen Euro aus dem bundesweiten Programm "KIP macht Schule" speziell für finanzschwache Kommunen (KIP… [mehr]

Naturschutz

Unterschätzte Exoten

Kronberg/Taunus. Bei einem Besuch des Opel-Zoos in Kronberg beachtet so mancher Besucher die größte zoologische Kostbarkeit dort kaum: Die weißgesprenkelten "Mesos", wie Zoo-Mitarbeiter die Mesopotamischen Damhirsche liebevoll nennen, wirken nun mal nicht so exotisch wie Elefanten oder Giraffen. [mehr]

Türkei

Hessen will Gespräche

Wiesbaden/Hofheim. Hessens Europaministerin Lucia Puttrich (CDU, Bild) hat nach ihrer mehrtägigen Türkei-Reise eine positive Bilanz gezogen. "Wir konnten den Gesprächsfaden wieder aufnehmen", sagte sie gestern in Wiesbaden. Es sei ihr darum gegangen, die hessischen Kontakte in die türkische… [mehr]

Kriminalität

Gemeinden arbeiten gegen Verbrechen

Wiesbaden. Im Kampf gegen Kriminalität engagieren sich in hessischen Kommunen über 170 Gremien und zahlreiche einzelne Präventionsprojekte. "Nicht zuletzt dieser wertvollen Arbeit ist es zu verdanken, dass die Kriminalitätsraten in Bereichen wie der Jugendkriminalität seit Jahren rückläufig sind… [mehr]

Oberbürgermeister

Darmstadts CDU setzt auf Grün

Darmstadt. Vor sechs Jahren hat Darmstadt einen politischen Farbwechsel erlebt: Grün statt Rot. Kein SPD-Oberbürgermeister mehr, das erste Mal seit 1945. Nun geht die erste Amtszeit des Grünen-OB Jochen Partsch (oberes Bild) zu Ende. An diesem Sonntag (19. März) wird wieder gewählt. Der 54-Jährige… [mehr]

Statistik

Unfallzahlen erreichen Höchststand

Wiesbaden. Die Zahl der Verkehrsunfälle in Hessen hat 2016 einen so hohen Stand erreicht wie seit fast einem Vierteljahrhundert nicht mehr. Sie stieg im Vergleich zum Vorjahr um rund vier Prozent auf 141 133 Unfälle. Zuletzt hatte die Unfallstatistik 1992 eine höhere Summe ergeben, wie das… [mehr]

Flugzeugabsturz

Pilot noch unbekannt

Heringsdorf/Michelstadt. Der Flugzeugabsturz mit drei Toten aus Südhessen Anfang September bei Heringsdorf (Kreis Greifswald) gibt den Behörden Rätsel auf. Wie aus einem Bericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Braunschweig hervorgeht, ist unklar, wer die Unglücksmaschine flog. "Es wird… [mehr]

Asylkonvent

Ausbildung hilft bei Integration

Wiesbaden. Rahma Husain hat in ihrem Heimatland Syrien eine Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen Assistentin (PTA) gemacht. 2013 kam sie als Flüchtling in Hessen an und absolviert nach einem zwischenzeitlich abgeschlossenen Sprachkurs derzeit ein Praktikum in einer Frankfurter Apotheke. Das… [mehr]

Flüchtlingsheim

Polizei ermittelt gegen Bewohner

Helsa/Kassel. Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft im nordhessischen Helsa ermittelt die Polizei gegen einen 28-jährigen Bewohner. Es bestehe der Verdacht, dass er das Feuer gelegt habe, nachdem er im Streit zwei Mitbewohner mit einem Küchenmesser verletzt habe, teilte die Polizei gestern… [mehr]

Türkei

Zwei „Verräter“ kämpfen für ein Nein

Wiesbaden. "Hayir", das türkische Wort für Nein, steht samt Ausrufezeichen auf dem kleinen Flyer, der in diesen Tagen an Menschen verteilt wird, die beim Referendum über die Verfassungsänderung in der Türkei abstimmungsberechtigt sind. Allein in Hessen sind das rund 300 000 türkische… [mehr]

Flughafen

Hahn-Verkauf verläuft stockend

Wiesbaden. Beim Verkauf des Flughafens Hahn schreitet das Land Rheinland-Pfalz weiter voran - während der Prozess in Hessen noch stockt. Die Mainzer Landesregierung beschloss gestern den Entwurf für das Gesetz, mit dem die Privatisierung des defizitären Regionalflughafens im Hunsrück endgültig… [mehr]

Tarifergebnis

Beamte erhalten Besoldungsplus

Wiesbaden. Hessen überträgt das Tarifergebnis im öffentlichen Dienst auch auf seine Landesbeamten. Damit erhalten die rund 90 000 Beschäftigten ein zweistufiges Besoldungsplus von insgesamt 4,2 Prozent, wie Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) gestern in Wiesbaden mitteilte. Konkret steigen die… [mehr]

Flüchtlinge

Grundwerte auf dem Stundenplan

Wiesbaden. Das deutsche Rechtssystem ist für viele Flüchtlinge aus ganz anderen Kulturkreisen naturgemäß ziemlich fremd. Das gilt nicht nur für die Gleichberechtigung von Mann und Frau oder das Verbot, Ehepartner und Kinder zu schlagen. "Manchmal kommen auch Fragen nach dem Notwehrrecht, etwa, ob… [mehr]

Berufseinstieg

Anwärter-Rekord bei der Polizei

Wiesbaden. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) sieht in der hohen Bewerberzahl zur Ausbildung für angehende Polizeikommissare ein klares Zeichen für die Attraktivität des Polizeiberufs. Diese Entwicklung zeige, dass die jungen Menschen trotz der veränderten Sicherheitslage durch die… [mehr]

Zwischenbilanz Landesregierung

Schlechte Noten für Kiwi-Koalition

Stuttgart/Mainz. Am 13. März vergangenen Jahres haben die Baden-Württemberger und die Rheinland-Pfälzer ihren Landtag jeweils neu gewählt. Gesucht hatten sich in Baden-Württemberg Grüne und CDU, die heutige Regierungskoalition in Stuttgart, vorher nicht. Aber die beiden Parteien mussten sich… [mehr]

Hessen/RLP

Mainzer Ampel hält auch nach Blamage fest zusammen

Noch wenige Wochen vor der Landtagswahl am 13. Mürz 2016 schien das Schicksal von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) in Rheinland-Pfalz besiegelt. Alle Umfragen deuteten auf einen Regierungswechsel nach 25 Jahren SPD-Vorherrschaft, CDU-Rivalin Julia Klöckner wurde von ihrer Partei schon als "die… [mehr]

Umwelt

Bernhard Grzimeks Erbe lebt

Frankfurt. Angst vor Vergleichen mit seinem wohl berühmtesten Amtsvorgänger Bernhard Grzimek hat der Frankfurter Zoodirektor Manfred Niekisch (kleines Bild) nicht. "Ich werde auch immer wieder gefragt: Sind denn die Fußstapfen, die Grzimek hinterlassen hat, nicht sehr groß? Und da kann ich nur… [mehr]

Verkehr

Wenn die Helfer zu spät kommen

Kassel/Frankfurt. Neulich auf der A7 bei Kassel: Ein Autofahrer streift beim Auffahren auf die Autobahn einen Sattelzug, kollidiert mit einem weiteren Fahrzeug. Es kommt zu einem langen Stau. Dass bei dem Crash niemand verletzt wurde, wissen die Helfer zu diesem Zeitpunkt noch nicht - sie müssen… [mehr]

Gastronomie

Kontrollen für die „Grüne Soße“

Gießen. Das EU-Siegel für die traditionelle "Frankfurter Grüne Soße" ist bei den regionalen Herstellern bislang auf wenig Interesse gestoßen. Erst ein Betrieb habe ernsthaftes Interesse bekundet, die Spezialität mit geschützter geografischer Angabe herzustellen, teilte das hessenweit zuständige… [mehr]

AfD

Verzicht auf Immunität

Mainz. Der rheinland-pfälzische AfD-Landes- und Fraktionschef Uwe Junge hat den Landtag gebeten, seine Immunität zur Klärung von Vorwürfen der Bundeswehr aufheben zu lassen. Der pensionierte Oberstleutnant erklärte gestern in Mainz schriftlich, er verzichte auf eine vorherige Anhörung im… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 23.3.2017 in Mannheim: bedeckt
MIN. 6°
MAX. 15°
 

Eishockey

Gespaltenes Ohr hält Ehliz nicht auf

Nürnberg. Trotz seiner Schock-Verletzung wird Eishockey-Nationalstürmer Yasin Ehliz im ersten Halbfinale der Nürnberg Ice Tigers gegen die Grizzlys Wolfsburg voraussichtlich auflaufen. Im alles entscheidenden Viertelfinal-Spiel gegen die Augsburger war der 24-Jährige unglücklich von einem Schuss… [mehr]

mid Wächtersbach - Der Amarok ist der vielseitigste unter den 4MOTION-Nutzfahrzeugen von VW. Momentan ist er mit permanentem oder zuschaltbarem Allradantrieb zu haben.

Testberichte

Alles Allrad: VW's fantastische Vier

Vom Amarok kann man es noch erwarten, dass die freie Wildbahn sein Zuhause ist. Caddy und T6 aber sind landläufig nicht als Waldschrate bekannt. Doch wenn sie mit Allradantrieb aufgrüstet sind, umweht sie ein Hauch von Abenteuer. Ein Praxistest im Grünen. [mehr]

„Lommbock“

Würzburg spielt wieder eine Hauptrolle

Vor 16 Jahren drehte der aus Würzburg stammende Regisseur Christian Zübert in seiner Heimatstadt die Kifferkomödie "Lammbock". Die Geschichte um die beiden Kumpel Kai und Stefan, die über einen Schein-Pizzaservice Drogen verkaufen, wurde schnell Kult. Damals schon in den Hauptrollen: Moritz… [mehr]

Uraufführung

Intensives musikalisches Erlebnis

Die Hoffnung und der Wunsch nach Liebe gehören zusammen. Sie sind das verbindende Element, das sich wie eine Klammer um die drei Teile des Konzerts "Hoffnung" des Monteverdichors Würzburg unter Leitung von Matthias Beckert legte. Es war eine vielumjubelte Uraufführung in der Neubaukirche, als… [mehr]

Sicherheit

Schlamperei in Atommeilern

Stuttgart/Wiesbaden. In den Kernkraftwerken Philippsburg und Biblis haben Mitarbeiter vorgeschriebene Überprüfungen nur vorgetäuscht. Das hessische Umweltministerium bestätigte gestern auf Nachfrage, dass die Aufsicht schon im Mai 2015 von den vorgetäuschten Sicherheitsüberprüfungen in Biblis… [mehr]

Terror

In ihrer Panik springen Menschen in die Themse

London. Es sind Bilder des Schreckens, die am frühen Nachmittag über die sozialen Medien und Nachrichtensender aus London in die Welt gehen: Verletzte liegen blutend am Boden, Menschen rennen aus Todesangst in alle möglichen Richtungen, manche springen in Panik in die Themse, um sich in Sicherheit… [mehr]

Finanzen

Schnaps-Zitat löst in Europa Sturm der Entrüstung aus

Brüssel. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem (Bild) hat mit einer abfälligen Bemerkung in südeuropäischen Ländern einen Sturm der Entrüstung und Rücktrittsforderungen ausgelöst. Der Niederländer hatte in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zur Hilfe für EU-Krisenländer gesagt… [mehr]

Luftverschmutzung

„Das Signal ist echt der Hammer“

Stuttgart/Mannheim. "Die spinnen, die Zentralschwaben", empörte sich gestern der Mannheimer Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei (SPD). Sein Ärger bezog sich auf den Vorschlag aus dem Hause des Verkehrsministers Winfried Hermann, ältere Dieselfahrzeuge aus Stuttgart in anderen Teilen Baden… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL