DAS NACHRICHTENPORTAL

Montag, 20.02.2017

Suchformular
 
 
Soldaten-Puppe

Politik

Sipri-Friedensforscher: Rüstungsexporte steigen ständig

Die Zeit der politischen Entspannung ist definitiv vorbei. In den vergangenen zehn Jahren hat der Waffenhandel stetig zugelegt. Dabei kommen 56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte aus den USA und Russland. [mehr]

Geopolitik

Allein der Glaube an Trumps Botschaft fehlt noch

München. Die Anspannung bei den europäischen Verteidigungspolitikern löste sich, wenn auch nur etwas: Nach dem neuen US-Verteidigungsminister James Mattis hat auch Vizepräsident Michael Pence der Nato auf der Münchener Sicherheitskonferenz die weitere Unterstützung des mächtigsten Bündnispartners… [mehr]

Politik

Was die Trump-Vertreter in München nicht sagten

US-Vizepräsident Mike Pence schwört den Europäern die Treue, US-Verteidigungsminister James Mattis bekennt sich klar zur Nato. Doch über die wirklich strittigen Probleme und Sorgen in Europa rund um die Politik von US-Präsident Donald Trump verlieren seine Stellvertreter auf der Münchner… [mehr]

Migration

Eine funktionierende Notlösung

Wien. In jede Balkan-Hauptstadt, die er besuchte, kam er mit der gleichen Botschaft: Es sei von Anfang an falsch gewesen, dass man das Weiterwinken in Griechenland "europäisch unterstützt" habe, meinte Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) vor einem Jahr auf seiner einwöchigen Balkanreise, die die… [mehr]

Türkei

„Den Kuschelkurs beenden“

Berlin. Nach dem Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim auf einer Großveranstaltung am Wochenende in Oberhausen fordert Grünen-Chef Cem Özdemir ein Ende des "Kuschelkurses" gegenüber Ankara. Herr Özdemir, schon vor gut einem halben Jahr gab es in Köln eine Großdemo von Erdogan… [mehr]

Parteien

„Keine Verstöße“

Brüssel/Berlin. Das EU-Parlament sieht keine Rechtsverstöße seines früheren Präsidenten und heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz bei der Bezahlung oder Beförderung enger Vertrauter. Auf eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur teilte der Pressedienst des Parlaments mit: "Das Parlament hat… [mehr]

AfD

Fehler eingestanden

Arnstadt. Thüringens vom Parteiausschluss bedrohter AfD-Vorsitzender Björn Höcke hat nach seiner umstrittenen Rede zum Umgang der Deutschen mir ihrer Geschichte Fehler eingestanden. "Ich habe ein großes, ein wichtiges Thema leider in einer Bierzeltrede vergeigt", sagte er am Samstag bei einem AfD… [mehr]

Friedensforschungsinstitut

Rüstungsexporte steigen weiter

Stockholm. Ein Vierteljahrhundert nach dem Ende des Kalten Krieges hat der weltweite Waffenhandel wieder deutlich zugelegt. Nach dem jüngsten Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri erreichte der Waffenexport in den vergangenen fünf Jahren sein größtes Volumen seit 1990. Zwischen… [mehr]

Arztpraxis

Politik

Ärzte fordern klare Regelung bei medizinischen Notfällen

Seit Jahren gibt es Zank zwischen niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern, wer für welche Notfälle zuständig ist. In manchen Regionen klappen die Absprachen, in vielen aber immer noch nicht. [mehr]

Managergehälter

ZEW warnt vor Verstoß gegen die Verfassung „Ein steuerrechtlicher Dammbruch“

SPD und Grünen wollen die Millionen-Gehälter von Managern deckeln, das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) meldet verfassungsrechtliche Bedenken an. [mehr]

Sicherheitskonferenz

Verrückter Hund ganz handzahm

München. Ist James "Mad Dog" Mattis wirklich Donald Trumps Verteidigungsminister? Das fragte sich so mancher Teilnehmer an der "Münchner Sicherheitskonferenz" nach der kurzen Rede des Ex-Generals. Mattis mochte nicht einmal die Drohung von Brüssel wiederholen, das US-Engagement in Europa… [mehr]

Diplomatie

Der Kennedy Kanadas bezirzt Berlin

Ottawa. Mit diesem Foto dürfte Angela Merkel viele neidisch machen. Bei Kerzenlicht sitzt die Kanzlerin am gedeckten Tisch Justin Trudeau gegenüber, dem kanadischen Anti-Trump-Posterboy. Der 45-Jährige ist erstmals als Premierminister in Berlin, und der Besuch ist wichtig. Donald Trump dominiert… [mehr]

Politik

Trump bekommt Absage von früherem Vize-Admiral

US-Präsident Donald Trump hat bei der Nachfolgersuche für seinen geschassten Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn nach einem Medienbericht eine Absage bekommen. Der frühere Vize-Admiral Robert Harward (Bild) habe Trumps Angebot abgelehnt, berichtete der Sender CNN unter Berufung auf Kreise… [mehr]

Politik

Sympathieträger

Bernhard Junginger warnt anlässlich des Besuchs von Premierminister Justin Trudeau vor zu hohen Erwartungen an Kanada [mehr]

Politbarometer

Martin Schulz, die Kult-Figur

Mannheim. Jetzt kann die nächste Stufe der Verehrung zünden: Die SPD geht im Politbarometer der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen ab wie eine Rakete. Und Martin Schulz, Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl sowie designierter SPD-Chef, lässt die… [mehr]

Öffentlicher Dienst

Durchbruch im Tarifstreit

Potsdam. Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst der Länder ist beigelegt - neue Streiks in Schulen und Kitas sind abgewendet. Die Gewerkschaften und die Arbeitgeber erzielten in der dritten Verhandlungsrunde einen Durchbruch. Die Beschäftigten erhalten rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres zwei… [mehr]

Politik

Rütteln am Kanzlerzaun

Werner Kolhoff zum aktuellen Umfragehoch der SPD [mehr]

Regierung

Chaostage im Weißen Haus

Washington. US-Präsident Donald Trump zieht nach knapp vier Wochen im Weißen Haus eine überaus positive Bilanz seiner bisherigen Amtszeit - ganz im Gegensatz zu der heftigen Kritik aus allen politischen Lagern. Er habe alle Wahlversprechen gehalten und umgesetzt, sagte der Republikaner gestern in… [mehr]

Verteidigung

USA will bei Angriff zur Stelle sein

Brüssel. US-Verteidigungsminister James Mattis stellt mit seiner Drohung an die Nato-Partner nach eigener Aussage nicht die Beistandsverpflichtung der USA infrage. "Die USA stehen felsenfest zu Artikel 5 und zu unserem gegenseitigen Beistand", versicherte Mattis gestern nach Abschluss eines Nato… [mehr]

Politik

Stumpfes Schwert

Maximilian Wendl über das häufigere Aufkommen von Untersuchungsausschüssen [mehr]

Politik

Alle gegen Schulz

Detlef Drewes hält die Anschuldigungen gegen den SPD-Kanzlerkandidaten bisher für völlig belanglos [mehr]

Geheimdienste

Kanzlerin sagt „Nö“ zu Snowden

Berlin. Es ist die 131. Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses, die letzte Vernehmung nach drei Jahren Schwerstarbeit. Nur eine Zeugin ist geladen: "Mein Name ist Angela Dorothea Kasner", sagt bei ihrer Vorstellung die Frau, die alle Welt unter dem Namen Angela Merkel kennt. Sie habe das… [mehr]

Parteien

Ein Feindbild namens Schulz

Brüssel. Für Martin Schulz kam es dicke. Kaum war der frühere EU-Parlamentspräsident von seiner SPD zum Kanzlerkandidaten erhoben worden, sammelten seine politischen Gegner in Brüssel und Straßburg fleißig Material gegen ihn. Dabei ging es beispielsweise um steuerfreie Tagegelder, die dem Chef der… [mehr]

Diplomatie

Annäherung in Zeiten der Kriege und Konflikte

Bonn. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sieht nach dem ersten Treffen mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson eine gute Basis für eine engere Zusammenarbeit. "Es ist klar, dass wir nicht alle Probleme lösen konnten, aber wir haben ein gemeinsames Verständnis, dass wir dort, wo unsere… [mehr]

Justiz

Wien klagt gegen Airbus

Wien. Österreich will wegen des milliardenschweren Kaufs der Kampfflugzeuge des Typs Eurofighter vor Gericht ziehen. Der Schaden für Österreich betrage laut Hochrechnungen der Experten wegen schweren Betrugs und Täuschung bis Ende des Vorjahres 1,1 Milliarden Euro, sagte Verteidigungsminister Hans… [mehr]

Politik

Gerade noch ausreichend

Hagen Strauß bewertet den Auftritt Merkels vor dem NSA-Ausschuss [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

Das Wetter am 20.2.2017 in Mannheim: bedeckt
MIN. 4°
MAX. 10°
 

 

 
 

Strategie der Unwahrheit

Jens Schmitz zum Umgang des amerikanischen Präsidenten Donald Trump mit Nachrichten [mehr]

Kontakt zur Politik-Redaktion

Telefon: (ab 14 Uhr) 0621/392 13 32
Fax: 0621/392 14 90

Schreiben Sie uns eine E-mail!

Joachim Löw

Sport allgemein

Löw stellt Weltmeister Götze und Müller nicht infrage

In seinen mehr als zehn Jahren als Bundestrainer hat Joachim Löw oft zu Spielern gehalten, obwohl es für sie im Verein nicht gut lief. Auf dieses Vertrauen können nun auch Götze und Müller zählen. Maßgeblich ist für Löw nur die Perspektive Richtung WM 2018. [mehr]

Im Test

Auf Abwegen zum Erfolg

Weiterstadt. Nun also auch Seat. Kaum ein Autohersteller kann es sich heute erlauben, nicht in den Markt der soften Geländewagen einzusteigen. Die Beliebtheit der Modelle aufgrund des höheren Sitzens bei knackigen Fahreigenschaften ist ungebrochen. Kurz nachdem die Mutter Volkswagen den neuen… [mehr]

Im Gespräch

Polaroid-Momente geben den Songs Tiefe

Philipp Poisel veröffentlicht sieben Jahre nach Erscheinen seines zweiten Solo-Albums gestern sein neues Album "Mein Amerika". Im Rahmen der Lieder im Schloss-Konzertreihe wird Philipp Poisel am 30. Juni ab 20 Uhr auf dem Schlosshof in Bad Mergentheim auftreten und sicherlich einige der neuen Songs… [mehr]

9. Festival Tanz Heilbronn

Bewegende Tage

"Nach jeder Vorstellung habe ich meine Klamotten ausgewrungen und den Schweiß in Flaschen gefüllt. Zwanzig Liter in zwanzig Jahren!", bilanziert eine Tänzerin ihr Leben. Die Szene stammt aus dem Stück "Water between three hands" der Kompanie Dance on. Das Berliner Ensemble besteht aus sechs Tänzern… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL