Fußball

Fußball Aufsteiger hängt nach sensationeller Hinrunde erstmals ein wenig durch - Hasenhüttl und Rangnick wollen von einer Krise dennoch nichts hören

Leipzig meldet erste Störungen

Archivartikel

Leipzig.Nach der ersten Bundesliga-Heimschlappe wehrt sich RB Leipzig gegen den Krisen-Verdacht. "Wir versuchen es so zu bewerten, wie wir auch zwei Siege hintereinander bewerten: Wir bewerten es nicht über", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem ernüchternden 0:3 (0:2) gegen den stark aufspielenden Hamburger SV. Erstmals verlor der Aufsteiger zweimal nacheinander in seiner Premierensaison in der

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00