DAS NACHRICHTENPORTAL

Freitag, 20.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Defereggental in Osttirol:

Auf leisen Sohlen

Archiv-Artikel vom Samstag, den 31.12.2016

Das Naturhotel Tandler liegt in St. Jakob im Defereggental, einem unberührten Alpental am Tor zum Osttiroler Nationalpark Hohe Tauern. Unter dem Dach von 20 Fast-Dreitausendern haben die "leisen Wintersportarten" Hochkonjunktur.

Das Osttiroler Defereggental zählt zur den am wenigsten besiedelten Tälern Österreichs. Urlauber auf der Suche nach Natur, Ruhe und traumhaften Landschaften entdecken unter dem Dach von Defereggengebirge, Rieserferner-, Lasörling- und Schobergruppe ihren perfekten Platz. Das Naturhotel Tandler**** ist darüber hinaus die ideale "Basisstation" für alle Natursportarten. Tourenfans packen Skier und Felle aus - und machen sich auf starten ins weiße Bergabenteuer auf den Hausberg Langschneid (2116 m), das Weiße Beil (2767 m) oder den Fast-Dreitausender Weiße Spitze (2962 m). In den traumhaften Winterwelten um Staller Sattel, Obersee und die ältesten Almen Österreichs trifft man auch auf Schneeschuhwanderer, welche der Stille und Unberührtheit des hinteren Defereggentales auf der Spur sind.

70 Kilometer Loipen durchziehen das knapp 35 Kilometer lange Tal. Die Talloipe entlang der Schwarzach führt am Naturhotel Tandler vorbei und zählt zu den beliebtesten unter ihnen. Besonders schneesicher ist die 8,5 Kilometer lange Höhenloipe am Staller Sattel auf 2000 Metern. Zu den "wild-romantischen" Tipps zählen außerdem Wanderungen mit einem Nationalpark-Ranger zum Vollmond und zur Wildtierbeobachtung in den Nationalpark Hohe Tauern. Fünf Bahnen laden zu einer Rodelpartie - auf der Alpe Stalle und im Leppetal auch nachts mit Beleuchtung. Eisstockschützen und Eisläufer haben in St. Jakob Gelegenheit, sich aufs Eis führen zu lassen. Die "Aufwärmrunde" übernimmt dann das Alpinarium im vierten Stock des Naturhotels Tandler.

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 31.12.2016
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in Tauberfranken

Tauberbischofsheim - Prognose für 18 Uhr

-7°

Das Wetter am 20.1.2017 in Tauberbischofsheim: klar
MIN. -10°
MAX. -3°
 

 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungssuche

Partys, Ausstellungen, Feste oder Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im badischen Frankenland passiert.

 

Fotostrecke

Blende 2016: FN-Sieger „Beine aller Art“

Im Rahmen des bundesweiten 42. Zeitungsleser-Fotowettbewerbs "Blende" hat die Jury der Fränkischen Nachrichten am 7. November 2016 die Sieger auf Ebene der Zeitung ausgewählt. Die acht Siegerbilder beim Wettbewerbsthema "Beine aller Art" sind in dieser Fotostrecke zu sehen. [mehr]

FN-Touren (20)

Auf den Spuren der Römer nach Adelsheim

Diese Wanderung startet am Bahnhof in Osterburken. Bevor man richtig losläuft, sollte man zunächst einen Abstecher in das Römermuseum Osterburken machen. Es präsentiert Funde aus der Römerstadt und der Region und informiert über die Römer am Limes. Im Erdgeschoss wird die Lebensweise der Menschen… [mehr]

FN-Touren (20)

Eine Tour mit vielen Sehenswürdigkeiten

Eine Tour mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem Ausflug in die Unterwelt steht heute auf dem Programm. Einstieg ist in Buchen in der Mühltalstraße Richtung Hettigenbeuern. Dort radelt man auf dem Odenwald-Madonnen-Radweg bis zum Wohnmobilhafen und dem Parkplatz am Waldschwimmbad; hier mündet der… [mehr]

FN-Sommerserie

FN nehmen Leser-Lieblingstouren auf

Odenwald-Tauber. Die FN-Sommerserie 2013, mit Wandertipps in der Region, ist zu Ende. Gestern erschien der letzte Teil mit einem Vorschlag für die Begehung des Mühlenwegs im Erftal. Damit ist das Thema Wandern aber nicht abgeschlossen: Die Fränkischen Nachrichten verfügen seit diesem Jahr über ein… [mehr]

FN-Sommer

Spessart-Trip zum Höhenmetersammeln

Viele Höhenmeter und ein Abstecher in den Spessart - so ließe sich dieser Tourenvorschlag titulieren. Es ist der zweite in dieser Sommerserie, den Wedigo von Wedel ausgearbeitet und beschrieben hat. Mit dem Rennrad lassen sich mittels Muskelkraft weite Strecken zurück legen. Im Taubertal gibt es… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL