DAS NACHRICHTENPORTAL

Donnerstag, 23.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

42. Zeitungsleser-Fotowettbewerb: Drei FN-Leser unter den Hauptpreisträgern

Bundessieger der „Blende“ stehen fest

Archiv-Artikel vom Samstag, den 25.02.2017

19. Preis auf Bundesebene: Das Foto des Gebäudekomplexes "Ciudad de las Artes y de las Ciencias" in Valencia von Stefan Gerl aus Werbach, bei den Fränkischen Nachrichten eingereicht für das Thema "Doppelt gesehen - Spiegelungen"

© Stefan Gerl

128. Preis auf Bundesebene: Karl Kolban aus Impfingen fing dieses Motiv am isländischen Gletschersee Jökulsárlón ein und bewarb sich damit bei den FN innerhalb des "Blende"-Themas "Doppelt gesehen - Spiegelungen".

© Karl Kolban

98. Preis auf Bundesebene: Eine Nachtaufnahme der Dreifaltigkeitskapelle bei Reicholzheim von Jürgen Schreck aus Wertheim, die er bei den FN für das Thema "Schätze der Region" angemeldet hatte.

© Jürgen Schreck

Für "hervorragende fotografische Leistungen" - unter anderem für dieses Bild - bekam Lea Schäfer aus Mudau-Steinbach den 51. Sonderpreis.

© Lea Schäfer

Lotta Böhm aus Craintal gewann bei Prophoto ebenfalls einen Verlosungspreis. Dieses Bild war eines ihrer Fotos zum Thema "Beine aller Art".

© Lotta Böhm

Jannik Göller aus Berolzheim gewann einen Verlosungspreis. Hier eines seiner eingereichten Fotos zum Thema "Schätze der Region" mit dem Titel "Grünkern".

© Jannik Göller

Das war das Finale: Die Bundessieger des Fotowettbewerbs "Blende" 2016 stehen fest. Und wieder sind auch einige FN-Leser darunter.

Odenwald-Tauber. 58 Leser der Fränkischen Nachrichten hatten im vergangenen Jahr Fotos für den Wettbewerb bei unserer Zeitungsredaktion eingereicht. Bei jedem der drei Wettbewerbsthemen wurden auf Ebene der FN jeweils acht Siegerbilder gekürt (wir berichteten). Diese Siegerbilder wurden dann zur bundesweiten Endausscheidung nach Frankfurt am Main weitergereicht. Dort hat die Prophoto GmbH ihren Sitz. Geschäftszweck von Prophoto ist "die Förderung von Fotografie und Imaging sowie der Videografie und der photokina - World of Imaging". Gesellschafter ist der "Photoindustrie-Verband e. V.".

Um diese Ziele zu erreichen, organisiert Prophoto unter anderem jedes Jahr den Zeitungsleser-Fotowettbewerb "Blende", der in Zusammenarbeit mit vielen Zeitungen in Deutschland ausgeschrieben und veranstaltet wird. Wenn die Wettbewerbssieger auf Zeitungsebene ermittelt sind, nimmt eine Jury aus Fotoexperten in Frankfurt nochmal alle Siegerbilder aus dem gesamten Bundesgebiet unter die Lupe, wobei hier 133 Siegplätze vergeben werden. Die Preise stellen Sponsoren aus der Foto- und Zubehörbranche, Fachmagazinverlage, Softwarehersteller sowie Reise- bzw. Seminarveranstalter zur Verfügung.

Jugendliche Gewinner

Jugendliche Teilnehmer bis einschließlich 18 Jahre haben erhöhte Gewinnchancen, denn bei ihnen werden nicht nur die Fotos, die bei der Zeitung gewonnen haben, zur Endausscheidung weitergereicht, sondern alle Bilder, die sie für den Wettbewerb eingeschickt haben. Zusätzlich können sie in Frankfurt auch Sonder- und Verlosungspreise gewinnen.

Bei der 2016er-Runde der "Blende" gewann nun Lea Schäfer (16) aus Steinbach (Gemeinde Mudau) den 51. Sonderpreis für "hervorragende fotografische Leistungen". Der Preis besteht aus einem Gutschein von mediafix.de im Wert von 50 Euro zur Digitalisierung analoger Medien, wie zum Beispiel Dias oder Videokassetten, sowie einem Jahresabonnement der Fotofachzeitschrift "fotoforum".

Jannik Göller (17) aus Berolzheim und Lotta Böhm (14) bekommen je einen Verlosungspreis. Jannik Göller darf an dem Web-Workshop "Nachthimmel fotografieren für Jugendliche" von Skylight Fototours teilnehmen. Lotta Böhm erhält einen Picanova-Gutschein für ein Foto auf Leinwand im Format 80 auf 60 Zentimeter.

Unter den 133 Hauptpreisträgern erhält Stefan Gerl aus Werbach den 19. Preis für sein Foto "Ciudad de las Artes y de las Ciencias". Der Preis beinhaltet einen Picanova-Gutschein für ein Foto auf Leinwand im Format 80 auf 60 Zentimeter, ein Novoflex Photo Survival Kit, ein Jahresabonnement der Zeitschrift "DigitalPhoto von falkemedia, ein Messewochenendticket für die "Photo+Adventure 2017" sowie einen Gutschein für eine Seminar nach Wahl.

Der 98. Preis ging an Jürgen Schreck aus Wertheim für sein Bild "Dreifaltigkeitskapelle". Er erhält einen Gutschein von mediafix.de im Wert von 50 Euro zur Digitalisierung analoger Medien, wie zum Beispiel Dias oder Videokassetten, sowie ein Jahresabonnement der Fotofachzeitschrift "Foto Hits".

Den Preis Nummer 128 erkannte die Prophoto-Jury Karl Kolban aus Impfingen für seine Aufnahme "Jökulsárlón" zu. Er darf sich ebenfalls über einen Gutschein von mediafix.de im Wert von 50 Euro zur Digitalisierung analoger Medien freuen, sowie über eine Packung hochwertiges "Tecco:Photo Smooth Pearl"-Fotopapier.

Siegerehrung und "Blende" 2017

Als letzter Akt der "Blende 2016" wird nun noch im zeitigen Frühjahr die Siegerehrung bei den Fränkischen Nachrichten im Frankoniahaus in Tauberbischofsheim stattfinden, bei der alle Gewinner unserer Zeitung ihre Preise, Medaillen und Urkunden überreicht bekommen. Und dann heißt es bald schon wieder: "Blende auf" - und zwar für die "Blende" 2017! bc

© Fränkische Nachrichten, Samstag, 25.02.2017
  • Drucken
 

Movie-Finder

Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

 

Veranstaltungssuche

Partys, Ausstellungen, Feste oder Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im badischen Frankenland passiert.

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL