Walldürn

Vier Sänger in der Basilika

Konzert mit dem "St. Peters Quartett"

Archivartikel

Walldürn.Das "St. Peters Quartett" aus Sankt Petersburg gibt am Sonntag, 17. November, um 17 Uhr in der Wallfahrtsbasilika im Rahmen der Wintertour durch Deutschland ein Konzert. Die vier Sänger Anatolin Lumunov (1. Tenor), Jeremi Garibyan (2. Tenor), Pavel Napalkov (Bariton), und Igor Krushelnitskiy (Bass) werden das Konzert im Wesentlichen nur mit Einsatz ihrer herrlichen Stimmen bestreiten. In ihrem Programm präsentieren sie geistliche russische Lieder, Gospels, bekannte Weisen verschiedener Stilrichtungen sowie einige Klassiker und Evergreens.