Adelsheim / Osterburken / Seckach

in Bödigheim und Großeicholzheim unterwegs Besuchergruppe aus München und den USA besichtigte Friedhof und das Museum im Wasserschloss

Auf den Spuren jüdischer Vorfahren

Archivartikel

Bödigheim/Großeicholzheim."Great, it's so peaceful. Here is peace", war der Kommentar der 27-jährigen jüdischen US-Amerikanerin Helen, als sie zusammen mit ihren Eltern Pollak-Eisner und vier Münchnern jüdischer Abstammung den Judenfriedhof in Bödigheim besuchte. Die siebenköpfige Besuchergruppe wurde von der 2. Vorsitzenden des Vereins "Großeicholzheim und seine Geschichte", Ingrid Mißler, den Vertretern des

...
Sie sehen 7% der insgesamt 5962 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00