DAS NACHRICHTENPORTAL

Freitag, 20.01.2017

Suchformular
 
 

Semede

Ein altes Rezept aus Schefflenz

"Neckar-Odenwald-Kreis kulinarisch" heißt ein vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis herausgegebenes Buch, das Koch- und Backrezepte mit Wissenswertem aus der Region vereint. Hier ein Rezept daraus: Semede: Zubereitung: In 1 bis 2 Liter kochendes Salzwasser gibt man 3 bis 6 Schäufele Mehl (1… [mehr]

Faszinierende Welt der Gewürze

„Das ist ein Erlebnis für alle Sinne“

Die Welt der Gewürze ist die Heimat von Kevin Hauk. Der Mudauer Metzgermeister ist einer der wenigen Gewürzsommeliers, die es in Deutschland gibt. Muskat, Petersilie, Pfeffer oder Ingwer - Kevin Hauk gerät bei einer solchen Aufzählung ins Schwärmen. Bringt man dagegen das Wort das… [mehr]

Landfrauen mit neuem Kochbuch

Die ganze Region in 50 leckeren Gerichten

Auch wenn sie es selbst nicht ganz so gerne hören: den Begriff "Landfrau" bringt man unweigerlich mit Kochen in Verbindung. Und: Zu den Heimattagen 2016 in Bad Mergentheim bringen die Kreis-Landfrauen ein 70-seitiges regional orientiertes Kochbuch auf den Markt. Bereits in der Vorweihnachtszeit… [mehr]

Krautwiggel

Schmackhaft und einfach zugleich

"Neckar-Odenwald-Kreis kulinarisch" heißt ein vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis herausgegebenes Buch, das Koch- und Backrezepte mit Wissenswertem aus der Region vereint. Hier ein Rezept daraus: Zutaten: 10 große Weißkrautblätter, Abkochwasser, Salz, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Essl. gehackte… [mehr]

Bienen liefern viel mehr als Honig

„Propolis wirkt antibakteriell und antimykotisch“

Bienen sind die Leidenschaft von Hubert Stahl. Und natürlich Honig. Und alle weiteren Erzeugnisse aus Honig wie Met, Honiglikör aus Entdeckelungswachs, Schnaps, natürlich auch Gelee royal und - Propolis. Propolis? Was ist das denn? Imker Hubert Stahl erklärt es gerne: Propolis oder Kittharz, das… [mehr]

„Spessarter Rapsöl“

Strahlend gelb wie blühende Rapsfelder

Das strahlende Gelb erinnert sofort an die im Sommer auf den Feldern leuchtenden Blüten. Im "Spessarter Rapsöl" steckt Qualität und viel Handarbeit. Öl ist nicht gleich Öl. Da gibt es ganz gewaltige Unterschiede. Das wissen Matthias Frieß und Michael Ackermann, Inhaber der Pflanzenöl GbR in… [mehr]

Gerstensuppe

Hoher Zeitaufwand vor dem Genuss

"Neckar-Odenwald-Kreis kulinarisch" heißt ein vom Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis herausgegebenes Buch, das Koch- und Backrezepte mit Wissenswertem aus der Region vereint. Hier ein Rezept daraus: Gerstensuppe: Zutaten: 100 g Perlgerste, 10 g Butter 1/4 l Wasser, 2-2 1/2 l Fleischbrühe, 1 Essl… [mehr]

Backwaren

Josef Walter: „Das reift wie ein gescheiter Käse“

"Brotkunst statt Kunstbrot" steht auf dem Schild über der Theke. Beim ersten Biss in den Frankenlaib würde man diesen Slogan sofort unterschreiben. Der Klassiker des Hauses ist ein naturreines Roggenbrot mit Sauerteig gelockert. Und einer herzhaften Kruste, die süchtig macht. Mit dem Vier-Kilo-Laib… [mehr]

Alles hausgemacht

Die Essenz des Hohenloher Landes

Bei ihr gibt es den ganzen Geschmack Hohenlohes als Konzentrat: Jessica Buschmeier-Gundel stellt in ihrer Kräuterwerkstatt Sirup und ungewöhnliche Gelees her. Irgendwo im Hohenlohischen, ein paar Kilometer westlich von Rot am See, liegt die kleine Ortschaft Beimbach. Auf einem weitläufigen… [mehr]

Grünkernkirschkuchen

Auch als Auflauf geeignet

Die Vereinigung fränkischer Grünkern-Erzeuger Boxberg bietet auf ihrer Internetseite auch zahlreiche Rezepte an. Hier ein Beispiel aus dem reichhaltigen Fundus: Grünkernkirschkuchen (auch als Auflauf geeignet): Zutaten: 80 g Butter, 180 g Zucker, 4 Eier getrennt, 2 EL Kirschwasser, 1 Pr. Salz, 1 TL… [mehr]

Kartoffeln von Rainer Lesch

Die Faszination des echten Geschmacks

Rainer Lesch aus Gaukönigshofen baut eine der ältesten deutschen Kartoffelsorten an. [mehr]

Fruchtsaftkelterei Karl

Charaktervoller Cidre aus heimischen Äpfeln

Das letzte Obst trifft an der Abladestelle der Fruchtsaftkelterei Karl im Gerchsheimer Gewerbegebiet ein. Juniorchefin Laura Karl nimmt die Äpfel entgegen. Knackig und süß sind sie. Genauso müssen sie sein für den hauseigenen Cidre. Der vierte Jahrgang ist derzeit im Reifen. [mehr]

Genießen in der Region

Grünkernbutter als Brotaufstrich

Die Vereinigung fränkischer Grünkern-Erzeuger Boxberg bietet auf ihrer Internetseite auch zahlreiche Rezepte an. Hier ein Beispiel aus dem reichhaltigen Fundus: Grünkernbutter als Brotaufstrich: Zutaten: 1 Tasse Grünkernschrot 2 Stunden in knapp 1 Tasse Wasser quellen lassen. Nicht erhitzen!, 1… [mehr]

Demeterhof in Mülben

Zebus, „Ziesaka“ und „Ziegorella“

Was sind das denn für Hörner? Fast ein bisschen unheimlich wirkt es, wenn die Rinder des Hofs Edelmann langsam und wuchtig aus dem Nebel auf einen zukommen. Die Leitkuh - bei den Rindern herrscht Matriarchat - führt die Herde an. Der Bulle kommt schließlich auch so nahe an den Zaun, dass man ihn… [mehr]

Endres Ei

Gute, leckere Eier für den Frühstückstisch

Christian Endres und seine Frau Agnes lieben Eier. Endres Ei ist für die beiden Großrinderfelder ein Stück Heimat, das man schmeckt. Die Wege sind kurz vom Stall in die Verpackung. Frisch ist das Produkt, das der Verbraucher auf den Tisch bekommt. "Der Kunde soll ein gutes und leckeres Ei erhalten… [mehr]

Grünkernklöße

Als Beilage oder Hauptgericht lecker

Die Vereinigung fränkischer Grünkern-Erzeuger Boxberg bietet auf ihrer Internetseite auch zahlreiche Rezepte an. Hier ein Beispiel aus dem reichhaltigen Fundus: Grünkernklöße: Zutaten: 250 g Grünkernschrot, gut ½ l Brühe, 2 Brötchen, eine kleine Zwiebel gewürfelt, 1 EL feingehackte Petersilie, 10 g… [mehr]

Preisgekrönter Spitzengenuss

„Immer auf der Zunge zergehen lassen“

Sie ist eine Kunstschaffende, die jedes Jahr fünf einzigartige Kollektionen entwirft. Ihre Haute Couture komponiert sie allerdings nicht aus edlen Stoffen, sondern aus feinster Schokolade. Anna Kaerlein-Seip, Chef-Pâtissière und Konditormeisterin, führt seit Frühjahr 2008 in ihrem Fachwerkhaus im… [mehr]

Öko Weingut und Wein-Wirtschaft Geier

Im natürlichen Gleichgewicht zu Goldmedaillen

"Ich habe eine Vorstellung, wie mein Wein schmecken soll. Und da ich vom Anbau über den Rebenschutz und Ausbau bis zum Ausschank und Verkauf alles selbst mache, kann ich das in der Praxis auch durchziehen." Christian Geier, seit zwei Jahren verantwortlich für das Öko Weingut und Wein-Wirtschaft… [mehr]

Grünkernpfanne

Pikantes mit Schwein oder Pute

Die Vereinigung fränkischer Grünkern-Erzeuger Boxberg bietet auf ihrer Internetseite auch zahlreiche Rezepte an. Hier ein Beispiel aus dem reichhaltigen Fundus: Grünkernpfanne: Zutaten (für vier Personen): 3 EL Öl, 1 Zwiebel fein geschnitten, 1 Zehe Knoblauch, 400 g Fleisch von Schwein oder Pute… [mehr]

Tierzucht der besonderen Art

Schwere Brocken mit feinem Geschmack

Sie sind hunderte Kilo schwer und wuchtig. Das Fleisch der Bisons ist aber fein und bekömmlich. "Jacques" ist auf der Weide der Chef - wenn es der Leitkuh gefällt. Der rund 800 Kilogramm schwere Bisonbulle hat das Kommando über die 16-köpfige Herde, die sich auf der großen Weide in Sommerau bei… [mehr]

Schnaps brennen mit Leidenschaft und Überzeugung

Die Frucht muss möglichst identisch in die Flasche

"Wie halten Sie es eigentlich aus, den ganzen Tag betrunken zu sein?" Diese Frage einer Kundin amüsiert Günter Hammel noch heute. "Um zu probieren reicht mir ein Fingerhut", hat er ihr damals geantwortet. Genuss hat für den Schnapsbrenner aus dem Niederstettener Teilort Vorbachzimmern nämlich nur… [mehr]

Bratwurst-Spätzle

Deftig und schmackhaft

Für die Heimattage in Bad Mergentheim haben die Landfrauen des Main-Tauber-Kreises ein Kochbuch mit regionalen Rezepten verfasst. Es soll bereits ab Mitte November im örtlichen Buchhandel und in der Kreisgeschäftsstelle erhältlich sein. Hier ein Beispiel: Bratwurst-Spätzle: Zutaten: Hausmacher… [mehr]

Elsbeeren

Eine rare und köstliche Spezialität

Elsbeerbäume tragen im Durchschnitt nur alle sieben Jahre so viele Früchte, dass sich der hohe Aufwand einer Verarbeitung der Spezialität lohnt. Während es die Männer eher hochprozentig lieben, erprobten Heike Hornbach und ihre Tochter Jasmin erfolgreich die Herstellung von Marmelade und… [mehr]

Kaffee Manufaktur Würzburg

Bis zu 1000 Aromen schlummern in den Bohnen

Würzburg. Wer die Kaffee Manufaktur in der Würzburger Innenstadt betritt, wird sofort von dem unvergleichlichen Duft aromatischer Kaffees in den Bann gezogen. Während der Röstmeister im Hintergrund die nächste Charge Espresso röstet, schlürfen die Gäste an den kleinen Tischchen zwischen… [mehr]

Dainbacher „Kartoffelblootz“

Gut vorbereitet Gäste empfangen

Für die Heimattage 2016 in Bad Mergentheim haben die Landfrauen des Main-Tauber-Kreises ein Kochbuch mit regionalen Rezepten verfasst. Es soll bereits ab Mitte November im örtlichen Buchhandel und in der Kreisgeschäftsstelle erhältlich sein. Hier ein Rezeptbeispiel: Dainbacher Kartoffelblootz… [mehr]

Zimmermannmühle

Klares Bekenntnis zu den alten Sorten

Gaimühle lautet der Name der Mühle, Zimmermann heißen die Besitzer. Seit 1277 besteht das Riederner Traditionsunternehmen. Sein Markenzeichen: Mehle aus regionalem Getreideanbau. Tüten, wohin man schaut: Dinkelmehl Type 630, 812 oder 1050, daneben Dinkeldunst für Spätzle, Schrot, Vollwertgrieß… [mehr]

Familienbetrieb Gätschenberger in Billigheim

Feine Scheiben, Stifte und Würfel in Grün und Rot

Gewürfelt, in Spalten, gestiftet oder in Scheiben, in Stücken mit roter oder grüner Schale, getrocknet als Chips, vakuumiert oder ganz klassisch "am Stück": Äpfel sind das Metier des Familienbetriebs Gätschenberger in Billigheim. 3000 Tonnen makellose frische Früchte verlassen jedes Jahr den… [mehr]

Genießen in der Region

Grünkerntorte

Für die Heimattage 2016 in Bad Mergentheim haben die Landfrauen des Main-Tauber-Kreises ein Kochbuch mit regionalen Rezepten verfasst. Es soll bereits ab Mitte November im örtlichen Buchhandel und in der Kreisgeschäftsstelle erhältlich sein. Hier ein Rezeptbeispiel: Grünkerntorte: Zutaten: 125 g… [mehr]

SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth

Kerzen beleuchten auch die Staatskanzlei

Wie eine Familie: In der Dorfgemeinschaft Hohenroth werden Menschen mit Behinderung so angenommen, wie sie sind. Gemeinsam erzeugen sie Qualitätsprodukte. "Jeder macht das, was er kann, und wird respektiert", beschreibt Mario Kölbl, Arbeitsbereichsleiter der sozialtherapeutischen Einrichtung, das… [mehr]

Feinkost Varin

Jede Woche 3000 Austern für den Viktualienmarkt

Fuchsstadt. Fisch- und Feinkostwaren aus Frankreich sind das Spezialgebiet der Firma Varin (gesprochen: Vara) im Reichenberger Ortsteil Fuchsstadt. Das Großhandelsunternehmen ist vor allem in der gehobenen Gastronomie ein Begriff. Fast alle Sterne-Restaurants in Bayern vertrauen auf die hohe… [mehr]

Hohenloher Moustgeiger

Ein Essen für Festtage

Für die Heimattage 2016 in Bad Mergentheim haben die Landfrauen des Main-Tauber-Kreises ein Kochbuch mit regionalen Rezepten verfasst. Es soll bereits ab Mitte November im örtlichen Buchhandel und in der Kreisgeschäftsstelle erhältlich sein. Hier ein Rezeptbeispiel: Hohenloher Moustgeiger… [mehr]

„Borkemer Schlappen“

„Das sieht aus wie ein Schlappen“

Sie sehen nicht nur äußerst lecker aus - sie schmecken auch so: die original "Borkemer Schlappen". Seit 80 Jahren wird das Schaumgebäck in der Bahnhofstraße in Osterburken hergestellt. Dort, wo es auch erfunden wurde. Und zwar 1935. Um etwas "ganz Neues" zu kreieren, hatte sich Albert Köpfle damals… [mehr]

Trendige Spirituose

Wo der Wacholder seine Seele aushaucht

Der Obstbrei brodelt. Er spritzt gegen das bullaugenförmige Sichtfenster des Kessels. Es duftet nach Zwetschgen. Bei Ziegler wird gerade der Zwetschgenbrand destilliert. Seit 1865 stellt das Unternehmen in den Gebäuden am Ende der Freudenberger Hauptstraße Obstbrände her. Seit April dieses Jahres… [mehr]

Slow-Food-Aktion

Kulinarisches Erbe bewahren

Seltene, köstliche regionale Spezialitäten des kulinarischen Erbes werden im November in vielen Gasthäusern, Gasthöfen und Restaurants aufgetischt. Mit dieser Aktion lenkt Slow Food Hohenlohe-Tauber-Main-Franken die Aufmerksamkeit auf einen wichtigen Teil des kulinarischen Erbes Ober-, Unter- und… [mehr]

Genießen in der Region

Einkehr ins Paradies für Feinschmecker

Es ist angerichtet: Ab heute möchten wir unsere Leser wieder auf einen Ausflug in die Welt der kulinarischen Köstlichkeiten mitnehmen. Alles dreht sich in den nächsten Tagen in unserer beliebten Serie "Genießen in der Region"wieder ums Essen und Trinken. Sie führt unsere Leser zu originellen… [mehr]

Manufaktur „Krone“

Quereinsteiger setzen konsequent auf Qualität

Früher waren sie in Labors, Reinräumen und Büros aktiv und widmeten sich der Halbleiterforschung am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung. Doch seit dem Erwerb des Gasthauses "Krone in Wermutshausen im Jahr 2008 gehört ihre ganze Aufmerksamkeit dem Genuss, was in Sachen Preise und… [mehr]

Radio Ton Gourmet Palast

„Sternensucher“ lautet das Motto

In der zweiten Spielzeit vom 11. Dezember bis 10. Januar steht die Show von Radio Ton Gourmet Palast in Heilbronn unter dem Motto "Sternensucher" und lädt zu einer Reise durch die vier Elemente ein. Wie im vergangenen Jahr wird das Gourmet-Menü von vier Sterneköchen aus der Region kreiert. Um das… [mehr]

 

Genießen-Quiz (14)

Gereift mit pikanter Note

In den Mittelmeerländern sind unsere Fischchen, deren Namen wir heute suchen, kleine Sardellen. In Deutschland kennt man sie eher unecht als Sprotten. Wie auch immer sie heißen - ausgenommen, filetiert und eingelegt in Salzlake verleiht ihr intensives Aroma vielen Gerichten wie der Salsa verde eine… [mehr]

Ein Mann schaut prüfend auf ein Weinglas - Bild zum Wissenstest "Regionale Wein-Szene"

Quiz

Sind Sie ein Weinkenner?

  • Sie kennen sich aus mit edlen Tropfen. Doch wissen Sie auch Bescheid in der regionalen Weinszene? Zeigen Sie's in unserem Wissenstest und erfahren Sie Außergewöhnliches zum Thema.
 

DAS NACHRICHTENPORTAL