DAS NACHRICHTENPORTAL

Samstag, 25.03.2017

Suchformular
 
 

Das Luther-Jahr 2017 - 500 Jahre Reformation

"Tatort" Schlosskirche in Wittenberg: Dort soll Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen angeschlagen haben. Der Anfang der Reformation. In mindestens 40 Beiträgen berichten wir ab 28. Oktober 2016 ein Jahr lang in loser Folge über Martin Luther, sein Wirken und was sich daraus bis heute entwickelt hat - u.a. für Kirche, Religion und die deutsche Sprache.

Kultur allgemein

Er lehrt uns Zivilcourage

Richard Schröder über sein Verhältnis zum Reformator [mehr]

Gespräch mit Autor Feridun Zaimoglu

"Ein deutscher Islam muss sein"

Am Samstag diskutiert er mit Dennis Scheck über sein Buch "Evangelio", obwohl es erst am 9. März erscheint. In Feridun Zaimoglus Roman über Martin Luther geht es heiß her, sprachlich wie auch die Handlung betreffend. Es geht um Luthers Aufenthalt auf der Wartburg und um die Bibelübersetzung… [mehr]

Heilliggeistkirche Heidelberg

Ausstellung nimmt Besucher "mit Luther in die Welt der Wörter"

Heidelberg. Keine sprachliche Botschaft erreicht ihre Adressaten und wirkt entsprechend nach, wenn sie sich nicht einprägsamer Worte bedient. Das wusste auch Martin Luther nur zu gut. Eine Ausstellung entführt die Besucher derzeit in der Heidelberger Heiliggeistkirche "mit Luther in die Welt der… [mehr]

"Luther" in der SAP Arena

Pfingstwunder im Kunstnebel

10 000 Besucher erleben „Luther - Das Pop-Oratorium" in der ausverkauften Mannheimer SAP Arena mit 2200 Sängern aus der Region [mehr]

Mannheim Stadt

Luther und der Promi-Faktor

Was für eine Show. Was für ein Spektakel. Da singen und spielen 2200 Freizeit-SängerInnen, eine Band und ein ganzes Symphonieorchester - und die SAP Arena ist voll. Bis auf den letzten Platz wird sie heute Abend besetzt sein. Michael Kunze und Dieter Falk bringen in Mannheim das große Pop-Oratorium… [mehr]

Pop-Oratorium

„Mit 200 Tenören zu singen, ist ein tolles Gefühl“

Biblis. "Das wird sicherlich wieder ein tolles Erlebnis", freut sich Manfred Gaspar vom Vorstand des Gesangvereins Liederkranz Biblis. Gemeinsam mit dem Jungen Chor Freestyle, der zum Verein gehört, tritt er heute in der SAP-Arena auf. Nach dem Pop-Oratorium "Die 10 Gebote" vor fünf Jahren singt… [mehr]

Zeitzeichen

Ein Denker, der ermutigt

Katrin Göring-Eckardt über den Reformator [mehr]

Regionalgeschichte

Worms zur Zeit Martin Luthers

Worms. Am 18. April 1521 wurde in Worms Weltgeschichte geschrieben: An diesem Tag verweigerte Martin Luther im Bischofshof vor Kaiser Karl V. den Widerruf seiner Schriften. Der Moment war ein Meilenstein der europäischen Geschichte. Worms lässt zum Reformationsjubiläum nun die historische Stadt des… [mehr]

Reformation

Martin Luther als Vorbild und Playmobilfigur

Neulußheim. Das kulturelle Geschehen in der Gemeinde ist um eine Attraktion reicher: Im Alten Bahnhof gibt es seit dem vergangenen Wochenende eine neue und gelungene Ausstellung zu sehen. "Martin Luther, die Reformation und die Folgen" brachte viele Menschen in die Räume im Dachgeschoss, um sich… [mehr]

Kommentare Politik

Rückenwind aus Rom

Stephan Töngi bewertet die Möglichkeiten, die sich auf dem Gebiet der Ökumene bieten [mehr]

Zeugnisse des Reformators

Auf Spurensuche: Martin Luther in Worms

Martin Luther war im April 1521 gerade mal zehn Tage in Worms und durfte die meiste Zeit sein Quartier nicht verlassen. Dennoch finden sich bis heute eine ganze Reihe von Zeugnissen in der Stadt. [mehr]

Kultur allgemein

Eine Sprache, die uns belebt

Patrick Roth über sein Verhältnis zum Reformator [mehr]

Luther und der Bauernkrieg 1525

„Die räuberischen Bauern sollte man erschlagen wie die tollen Hunde“

Luthers Schriften und Predigten bildeten mit die Grundlagen für den Bauernaufstand 1525, der auch am Turmberg in Königshofen in einer der letzten Schlachten blutig niedergeschlagen wurde. Königshofen. Ich möchte hier nicht auf den Bauernaufstand ausführlich eingehen, da mein Thema ja "Luther und… [mehr]

Oratorium in der SAP Arena

Froh und gesund mit Luther

Martin Luther dient in vielfacher Weise als Prototyp: als Papstfeind, Glaubenskämpfer, Judenbeschimpfer, Spracherneuerer. An dem zweifelnden Junker Jörg, aus dem später der zu allem entschlossene Reformator wurde, kommt man, 500 Jahre nach dem Thesenanschlag, so oder so nicht vorbei. [mehr]

Eine soziale Revolution

Martin Luther und der Bauernkrieg 1525

Luthers Schriften und Predigten bildeten mit die Grundlagen für den Bauernaufstand 1525, der auch am Turmberg in Königshofen in einer der letzten Schlachten blutig niedergeschlagen wurde. Königshofen. An meiner jetzigen Wohnstätte, dem Turmberg in Königshofen, fand am 2. Juni 1525 einer der letzten… [mehr]

Projekt

Luther kommt in SAP Arena groß raus

Als Playmobil-Figur macht Martin Luther 500 Jahre nach dem Thesenanschlag eine eher bescheidene Figur. Doch in der Mannheimer SAP Arena soll er am 2. Februar ganz groß herauskommen: Beim Pop-Oratorium "Luther" wollen 2200 Sänger aus 50 Chören den Reformator in Szene setzen - mit Pop- und… [mehr]

Vortrag

Luther hatte damals den Takt vorgegeben

Bronnbach. Eingangs sprach Dr. Frank Kleinehagenbrock selbst von der Faszination, die das Thema ganz offensichtlich in der Öffentlichkeit ausübt - und mag dann doch überrascht gewesen sein, dass diese Feststellung gleich am Montagabend eindrücklich bestätigt wurde. Denn die bereitgestellten Stühle… [mehr]

Reformationsjubiläum

„Feierlicher Ton und Alltägliches  in einzigartiger Verbindung“

Ludwig M. Eichinger, Direktor des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim, bewertet Martin Luthers Einfluss Herr Professor Eichinger, seit langem wird dem Reformator Luther bescheinigt, großen Einfluss auf die Entwicklung der deutschen Sprache gehabt zu haben, oft wurde er gar als Schöpfer des… [mehr]

„Kloster Bronnbach in der Reformationszeit“

Eine etwas „komische Konstruktion“

Er war ein Mönch. Und doch brachte Martin Luther vor 500 Jahren die Welt vieler Geistlicher ins Wanken. Auch im Kloster Bronnbach hielt - zumindest für kurze Zeit - der Protestantismus Einzug. Bronnbach. Vielleicht wanderte Luther bei seiner Reise im Jahr 1518 nach Heidelberg, bei der er in… [mehr]

Türen-Aktion

„Wir wohnen gerne in Walldürn, weil . . .“

Walldürn. Die Tür neben den Rathaus weckt die Neugierde. Da schaut man schon mal hin und will wissen, was es damit auf sich hat. Es ist eine Aktion des "Hauses am Limes" der Johannesdiakonie. Türchen zu öffnen ist im Advent eigentlich nichts besonderes. Was aber, wenn diese Türen sowohl virtuell… [mehr]

500 Jahre Reformation

Keine ruhige Minute als Pfarrfrau

Das Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" ist eingeläutet und vorwiegend stehen die großen Reformatoren wie Martin Luther, Philipp Melanchthon und weitere im Mittelpunkt. Nur selten treten die Frauen dieser Männer in Erscheinung. Mosbach. Ihre Namen sind oft gar nicht bekannt, obwohl sie - im… [mehr]

Martin Luther im "Mannheimer Morgen"-Interview

„Um Deutschland steht es schlecht“

Mannheim.Rechtzeitig zum Lutherjahr ist es dem "Mannheimer Morgen" gelungen, den Reformator Martin Luther für ein Interview zu gewinnen. Und die gibt er nur höchst selten. Stefan M. Dettlinger, Leiter der Kulturredaktion, hat das Gespräch geführt - zwar nur fiktiv, aber mit Originalzitaten Luthers. [mehr]

Brandenburg

Wie tickten Menschen zu Luthers Zeiten?

Luther - nicht schon wieder: Im Vorfeld des Jubiläumsjahrs 500 Jahre Reformationen konnte man sich vor Publikationen kaum noch retten. Neben dem "Hype" in den "Hotspots" wie Wittenberg oder Eisenach gibt es aber für alle an der Reformation Interessierten viele kleine, aber feine Veranstaltungen… [mehr]

Literatur

Befragung der Gegenwart

Für den evangelisch getauften und geprägten Schriftsteller Wilhelm Genazino ist der Reformator Martin Luther immer ein "ziviles Idol" gewesen. Besonders Luthers konsequente und entschiedene Haltung hat den in Mannheim aufgewachsenen Autor beeindruckt, wie er im Gespräch erzählt. Noch heute hält er… [mehr]

Religion

Geißler über Martin Luther

Zum Reformationsjubiläum startet an der Christuskirche eine Vortragsreihe zum Thema "Luthers großes Erbe". Zum Eröffnungsvortrag am Freitag, 9. Dezember, um 19 Uhr kommt Heiner Geißler in die Christuskirche. Er stellt in seinem Vortrag die Frage: "Was müsste Luther heute sagen?" In seinem… [mehr]

Geschichtenmobil

Reformation nach vorne gedacht

Rhein-NEckar. Es ist ein 33 Tonnen schwerer und 17 Meter langer, blau-grüner Lkw mit multimedialem Innenleben. Und er sammelt Geschichten ein auf seinem Stationenweg kreuz und quer durch Europa. Das Geschichtenmobil, das für die Feierlichkeiten zum 500. Jahrestag der Reformation unterwegs ist, hält… [mehr]

Lutherjahr

„Der Herr lässt seine Kirche nicht im Stich“

In Deutschland wird das Lutherjahr gefeiert. Vor 500 Jahren veröffentlichte der Reformator seine Thesen. Die FN haben sich aus diesem Anlass mit Dekan Krauth unterhalten. Herr Dekan Krauth, freuen Sie sich auf das Lutherjahr? Dekan Rüdiger Krauth: Ja, denn es bietet viele Chancen, die Aktualität… [mehr]

 

Martin Luthers Leben

10. November 1483: Geburt in Eisleben, Vater Bergmann

1501-1505: Grundstudium der freien Künste, dann zwei Monate Jurastudium

1505: Luther wird fast vom Blitz getroffen und gelobt, Mönch zu werden

1505: Eintritt ins Erfurter Kloster der Augustinereremiten

1507: Priesterweihe, Theologiestudium

1512: Promotion in Theologie, Professur für Bibelauslegung in Wittenberg

31. Oktober 1517: Luther veröffentlicht seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel - der Legende nach an der Tür der Schlosskirche Wittenberg

1518: Luther diskutiert in Heidelberg erstmals seine Thesen

1520: Reformatorische Schriften "An den christlichen Adel deutscher Nation", "Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche", "Von der Freiheit eines Christenmenschen"

1521: Kirchenbann; Luther hält auf dem Reichstag von Worms an seiner Lehre fest; Reichsacht (Wormser Edikt); Exkommunikation

1521: Luther übersetzt - als "Junker Jörg" getarnt - das Neue Testament auf der Wartburg ins Deutsche

1525: Luther heiratet die geflüchtete Nonne Katharina von Bora, je drei gemeinsame Söhne und Töchter

1526: 1. Reichstag zu Speyer macht die Übernahme der Reformation von den Landesherren abhängig

1529: 2. Reichstag zu Speyer, wegen des Widerstands gegen König Ferdinand Geburtsstunde der Bezeichnung "Protestanten" für die evangelischen Christen

1534: Gesamtausgabe der Bibel-Übersetzung

1543: Hetzschrift "Von den Juden und ihren Lügen"

18. Februar 1546: Luther stirbt in Eisleben, Beisetzung in der Schlosskirche Wittenberg

20. Dezember 1552: Katharina von Bora stirbt in Torgau. (tö)

Kontakt zu den Redaktionen

 

Browser-Download

Das neue FNWeb ist optimiert für die folgenden Browser:

Schwedenrätsel

Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

Sudoku

Testen Sie Ihre Logik!

Testen Sie Ihre Logik mit unserem Online-Sudoku. An dieser Stelle bieten wir Ihnen täglich neue Zahlreihen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. [mehr]

Wissenstest

Testen Sie Ihre Fähigkeiten!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie hier neue herausfordernde Wissenstests zu unterschiedlichsten Themen. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind! [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL